Khalil Gibran Zitat - Bedauern

Khalil Gibran

Es traf einmal ein Philosoph einen Straßenfeger, der gerade seiner Arbeit nachging.

Der Philosoph sagte zu dem Straßenfeger:
„Ich bedauere dich. Hart und schmutzig ist dein Tagewerk.“

Worauf der Straßenfeger antwortete:
„Vielen Dank, Herr. Aber sage mir, was fĂŒr eine Arbeit hast du?“

Der Philosoph antwortete:
„Ich studiere des Menschen Geist, seine Taten und sein Verlangen.“

Da fuhr der Straßenfeger fort zu fegen, und sagte mit einem LĂ€cheln:
„Ich bedauere dich auch.“

Khalil Gibran (libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter)

Weitere Zitate von Khalil Gibran