Marcel Proust Zitat - Starrheit des Denkens

Marcel Proust

Vielleicht beziehen die Dinge um uns ihre Unbeweglichkeit nur aus unserer Gewissheit, dass sie es sind und keine anderen, aus der Starrheit des Denkens, mit der wir ihnen begegnen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust (französischer Schriftsteller und Kritiker)

Weitere Zitate von Marcel Proust