Kalu Rinpoche Zitat - Vergänglichkeit

Kalu Rinpoche

Unser Leben ist wie das Rieseln einer Sanduhr, das niemals einhält…
Unaufhörlich folgt ein Augenblick dem anderen. Von Moment zu Moment erschöpft sich das Leben: Wir sind ein Kleinkind, dann sind wir erwachsen, schließlich alt und tot.
Jeder Augenblick folgt dem anderen ohne Aufschub. Unser Leben ist wie eine Luftblase auf dem Wasser oder eine Kerzenflamme; die Vergänglichkeit und der Tod sind wie der Wind!

Kalu Rinpoche (tibetischer Lama)