Ramakrishna Zitat - Worte des Gurus

Ramakrishna

Man muss Glauben in die Worte des Gurus haben. Der Guru ist nichts anderes als Sat-Chit-Ananda. Gott selbst ist der Guru. Man braucht bloß wie ein Kind seinen Worten zu glauben, um Gott zu verwirklichen. Man kann Gott nicht mit einem heuchlerischen berechnenden oder argumentierenden Verstand verwirklichen. Man braucht Glauben du Aufrichtigkeit.

Ramakrishna (hinduistischer Mystiker)

Weitere Zitate von Ramakrishna