zitat Wir müssen verstehen, dass die Wahrheit, von einem anderen Standpunkt aus gesehen, wahr sein kann, und doch nicht dieselbe Wahrheit ist. Die absolute Wahrheit ist eine, während relative Wahrheiten unterschiedlich sind. Millionen Strahlen kommen von der Sonne als ihrem Zentrum. Je weiter sie von diesem Zentrum entfernt sind, desto größer sind die Abstände zwischen ihnen. Ebenso gibt es ein Zentrum, welches das absolute Ziel der Menschheit ist. Es ist Gott. Wir sind die Strahlen. Die Abstände zwischen den Strahlen sind die Begrenzungen unserer Wesensart, und nur von unserer eigenen Warte aus können wir die Sicht Gottes erlangen. Dadurch hat jeder eine andere Sicht der Absoluten Wirklichkeit. In dieser Hinsicht sind alle Ansichten wahr, und wir brauchen uns nicht miteinander zu streiten.

Swami Vivekananda

Absolut Ansichten Gott Relativ Sichtweise Standpunkt Unterscheidung Verstehen Wahrheit Wirklichkeit Ziel
zitat Wir tragen einen Klumpen aus Granit in unserem Kopf herum. Das ist das, was ich unsere "Individualität" nenne: Wir wollen nicht loslassen, was uns ganz persönlich gehört. Die Männer versteifen sich auf ihr Mann-Sein, die Frauen beharren auf ihrem Frau-Sein. Beide Seiten halten hartnäckig an ihren Standpunkten fest. Praxis muss darin bestehen, dieses hartnäckige Festhalten aufzulockern. Wenn du wirklich bereit bist, dich ganz loszulassen, wirst du selbst an deinem Leben nicht mehr hängen. Deshalb ist es wichtig für die Praxis, einen flexiblen und weichen Geist zu entwickeln, anstatt an deinem engen Rahmen festzuhalten. Verstricke dich nicht in Kleinigkeiten, sondern widme dich dem unbegrenzten, kosmischen Ganzen.

Kodo Sawaki

anhaften Grenze Individualität Loslassen Praxis Standpunkt Unendlich Zen
zitat Zum Erkennen der Wahrheit tragen intellektuelle Bemühungen ebenso wenig bei wie zum Aufgehen in der Liebe. So gilt es alles ich bezogene Streben und alle vorgefassten religiösen Standpunkte aufzugeben. Es gilt, das Bewusstsein rein zu halten, in einem Zustand vollkommener Neutralität oder Unbesetztheit. Der Verstand muss so einfältig wie der eines Kindes werden, frei von papiernem Wissen und von Hochmut.

Daisetz Teitaro Suzuki

Erkennen Kinder Religion Standpunkt Streben Verstand Wahrheit Zen