zitat Die Natur brüstet sich nicht, dass sie Natur ist, noch hält das Wasser über die Technik des Fliessens eine Tagung ab. So viel Gerede wäre an die verschwendet, die es nicht brauchen. Der Mensch des Tao lebt im Tao wie ein Fisch im Wasser. Wenn wir dem Fisch beizubringen versuchen, dass Wasser physikalisch aus zwei Drittel Wasserstoff und einem Drittel Sauerstoff besteht, würde er sich schieflachen.

Alan Watts

Dao Fische Gerede Lachen Menschen Natur Technik Wasser Wu-Wei
zitat Erfährst du, dass jemand schlecht über dich gesprochen hat, so überlege, ob du es nicht zuerst getan hast und über wie viele du selbst sprichst.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Gerede Heucheln Lästern Schlecht Überlegen
zitat Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

Christian Morgenstern

angreifen Gerede Meinung Menschen Verletzbar
zitat Es gibt nur eine Unannehmlichkeit, die peinlicher ist, als in aller Munde zu sein: nicht in aller Munde zu sein.

Oscar Wilde

Gerede Klagen peinlich
zitat Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

Oscar Wilde

Gerede Kommunikation Rede Schwätzer Schweigen
zitat Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.

Konfuzius

Aufrichtigkeit Charakter Gerede Oberfläche Worte
zitat Glaub nicht alles, was man dir sagt, aber glaube, dass alles möglich ist.

Marie von Ebner-Eschenbach

Gerede Glaube Möglichkeit Offenheit
zitat Manche sagen: "Wenn ich den Sawaki reden höre, kühlt sich mein Glaube ab." Denen werde ich den Glauben demnächst noch ganz kalt machen! Denn solch ein Glaube ist nichts anderes als Aberglaube. Andere sagen: "Sawakis Gerede erweckt keinen Glauben in mir." Es erweckt keinen Aberglauben, das ist alles.

Kodo Sawaki

Aberglaube Gerede Glaube Rede Zen
zitat Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.

Epiktet

Antike Gerede Meinung Miteinander Tatsache
zitat Nichts bringt uns mehr vom Weg zum Glück ab, als dass wir uns nach dem Gerede der Leute richten, statt nach unseren Überzeugungen.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Gerede Überzeugung Weg