zitat Der erste Prozess im Yoga ist der: Entschieden sich selbst hingeben wollen. Lege dich mit deinem ganzen Herzen und all deiner Kraft in Gottes Hände. Mache keine Bedingungen, bitte um nichts, nicht einmal um Vollkommenheit im Yoga; um überhaupt gar nichts, außer das eine, dass in dir und durch dich Sein Wille direkt getan werden möge.

Sri Aurobindo

Gott Hände Herz Hingabe Kraft Prozess Vollkommenheit Wille Yoga
zitat Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaften macht atheistisch; aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.

Werner Heisenberg

Glaube Gott Natur Wissenschaft
zitat Der Friede Gottes ist nicht Ruhe sondern treibende Kraft.

Albert Schweitzer

Frieden Gott Kraft Ruhe
zitat Der Guru ist niemand anders als der höchste Herr, er ist die menschliche Inkarnation der göttlichen Gnade. Der wahre Guru ist Gott selbst.

Ramana Maharshi

Gnade Gott Guru
zitat Der Körper, der Übersetzer der Seele (Gottes) ins Sichtbare.

Christian Morgenstern

Gott Körper Seele Sichtweise
zitat Der liebe Gott hat so gut gesorgt und jeder Pflanze ihren Platz angewiesen, wo sie am besten gedeihen kann.

Sebastian Kneipp

Einklang Gott Natur Pflanzen Wachsen Wu-Wei
zitat Der Mensch: ein Wesen, das am Ende einer Woche Arbeit entstand, als Gott bereits sehr müde war.

Mark Twain

Arbeit Definition Ende Gott Menschen Müde Wesen
zitat Der Theismus ist die tief verankerte Überzeugung, dass es eine Hand gibt, die wir halten können.

Pema Chödrön

Glaube Gott Hände Religion Überzeugung
zitat Der Weg der Erkenntnis führt zur Wahrheit, wie es auch der Pfad tut, der Erkenntnis und Liebe (bhakti) verbindet. Auch der Weg der Liebe führt zu diesem Ziel. Der Weg der Liebe ist genauso wahr wie der Weg der Erkenntnis. Alle Pfade führen letztendlich zu der selben Wahrheit. Aber solange Gott das Gefühl des Ich in uns aufrecht erhält, solange ist es einfach, dem Pfad der Liebe zu folgen.

Ramakrishna

Bhakti Erkenntnis Folgen Führen Gefühl Gott Pfad Wahrheit Weg Ziel
zitat Der Wille des Menschen kann Gottes Willen ebenso wenig beugen, wie ein Astrologe den Lauf der Sterne ändern kann.

Khalil Gibran

Gott Hingabe Menschen Poesie Sterne Verändern Wille