zitat Menschen, die nach keinen Dingen trachten, weder nach Ehren noch nach Nutzen, noch nach innerer Selbstaufopferung, noch nach Heiligkeit noch nach Belohnung, noch nach dem Himmelreich...: in solchen Menschen wird Gott geehrt.

Meister Eckhart

Belohnung Dinge Ehre Gott Heilig Himmel Menschen Selbstlos
zitat Mit zwanzig Jahren hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat, mit vierzig das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat, und mit sechzig das Gesicht, das er verdient.

Albert Schweitzer

Gott Jahr Leben Verdienen
zitat Nach dem Sternenhimmel ist das Größte und Schönste was Gott geschaffen hat, das Meer.

Adalbert Stifter

Gott Himmel Meer Schönheit Schöpfung Sterne
zitat Nachdem man Gott verwirklicht hat, erhält man eine innere Schau. Nur dann kann man die spirituelle Krankheit eines Menschen diagnostizieren und ihn unterweisen.

Ramakrishna

Gott Krankheit Lehre Meister Verwirklichung
zitat Nicht der Gegenstand, der dir zuteil wird, nicht die Liebkosung des Körpers oder die Ausnutzung dieses oder jenes Vorteils macht dich glücklich, sondern allein der göttliche Knoten, der die Dinge verknüpft.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Ausnutzen Dinge Gegenstände Glücklich Gott Körper Verbindung Vorteil
zitat Niemals ist irgendetwas so ähnlich, so verwandt, so eins geworden mit einem anderen, wie die Seele mit Gott in dieser Geburt wird … In dieser Geburt fließt Gott in die Seele mit einem solch blendenden Licht, dass Gott und die Seele zu einem gemeinsamen Geist, einer Substanz, einer Einheit verschmelzen.

Meister Eckhart

Einheit Geburt Geist Gott Licht Seele
zitat Noch größer als der liebend Schaffende ist, wer mitten im Tun das Lassen lernt. [...] In solchem Tun durch Nicht-Tun wirkt nicht mehr das Ich, sondern Gott.

Ramakrishna

Ego Gott Handlung Lernen Tat
zitat Osterbotschaft - Auferstanden!
tönts in allen Christenlanden,
weckt der Geister Hochgesang.
Tritt auch du aus deinen Falten
zu den höheren Gestalten,
Seele, Gott sei dein Gesang!

Johann Wolfgang von Goethe

Botschaft Christentum Geist Gott Musik Seele
zitat Religion ist Selbsterkenntnis des menschlichen, als eben damit göttlichen Geistes. Religion ist die Erkenntnis, dass alles Denken göttliches Denken ist, wie alle Natur göttliche Natur, dass jede Handlung eine Handlung Gottes, jeder Gedanke ein Gedanke Gottes ist, dass Gott nur soweit Gott ist, als er Welt ist, dass die Welt nichts anderes ist als Gott selbst, - dass in demselben Augenblick, da ein Mensch sich seines Gott-seins bewusst wird, Gott in ihm sich seiner selbst als Mensch bewusst wird.

Christian Morgenstern

Denken Erkenntnis Geist Gott Handlung Menschen Religion Selbsterkenntnis Welt
zitat Religionen sind verschieden, aber es gibt nur einen einzigen Gott. Gott ist wie das Wasser, das die verschiedenen Gefäße füllt, und in jedem Gefäß nimmt die Vision Gottes die Gestalt des Gefäßes an.

Swami Vivekananda

Gott Religion Verschiedenheit Visionen Wasser