zitat Was das Gesetz nicht verbietet, verbietet der Anstand.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Ethik Gesetz Verbot
zitat Was f├╝r ein Ruhm liegt in einer gro├čen Trinkfestigkeit? Auch wenn Du die Palme erringst und deine vom Schlaf hingestreckten und sich erbrechenden Trinkkumpane jedes Zutrinken zur├╝ckweisen, selbst wenn du der einzige ├ťberlebende des ganzen Gelages bist, alle durch deine gro├čartige Leistungsf├Ąhigkeit ├╝bertroffen hast und niemand sich als so trinkfest erweist wie du, wirst du zuletzt doch besiegt: vom Fa├č.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Leistung Ruhm Sieg Trinken
zitat Was ist sch├Âner als die Gewohnheit, seinen Tag einer genauen Pr├╝fung zu unterwerfen?

Lucius Annaeus Seneca

Antike Gewohnheit Pr├╝fung Tage
zitat Weder die Zukunft geh├Ârt mir noch die Vergangenheit. Ich h├Ąnge an einem Augenblick der fl├╝chtigen Zeit, und es ist schon viel, wenn man mit ihr ma├čvoll war.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Augenblick Vergangenheit Weise Zeit Zukunft
zitat Weise Lebensf├╝hrung gelingt keinem durch Zufall. Man muss, solange man lebt, lernen, wie man leben soll.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Leben Lebensweise Lernen Weise Zufall
zitat Wenn du geliebt werden willst, liebe!

Lucius Annaeus Seneca

Antike
zitat Wenn du klug bist, so mische eins mit dem anderen;
hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Hoffnung Klugheit Zweifel
zitat Wenn du w├╝nschst, dass ein anderer dein Geheimnis bewahre, dann bewahre es erst selber.

Lucius Annaeus Seneca

Antike bewahren Geheimnis
zitat Wenn einer die Toten bemitleidet, so muss er auch die noch nicht Geborenen bemitleiden.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Geburt Mitleid Tod