zitat Nachsicht ist ein Teil der Gerechtigkeit.

Marc Aurel

Antike Gerechtigkeit Nachsicht
zitat Nicht den Tod sollte man f├╝rchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben.

Marc Aurel

Antike Furcht Leben Tod
zitat Nun ist es da nicht besser, das was in deiner Macht steht, mit Freiheit zu gebrauchen, als dich zu dem, was nicht in deiner Macht steht, mit sklavischer Erniedrigung hinrei├čen zu lassen?

Marc Aurel

Antike Einklang Kontrolle Macht Sklave
zitat Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es.

Marc Aurel

Antike Handlung Pflichtgef├╝hl Ungerechtigkeit Unrecht
zitat So wie die Gedanken sind, ist auch der Charakter, denn die Seele wird von den Gedanken gepr├Ągt.

Marc Aurel

Antike Charakter Gedanken Seele
zitat Traurig ist es, wenn in einem Leben die Seele eher erm├╝det, als der Leib erm├╝det ist.

Marc Aurel

Antike K├Ârper Leben M├╝de Seele Traurig
zitat Tu nicht, als wenn du Tausende von Jahren zu leben h├Ąttest. Der Tod schwebt ├╝ber deinem Haupte. So lange du noch lebst, so lange du noch kannst, sei ein rechtschaffener Mensch.

Marc Aurel

Antike Handlung Leben Menschen Tat Tod Verantwortung
zitat Unser Leben ist, wozu unser Denken es macht.

Marc Aurel

Antike Denken Leben
zitat Vergiss nicht - man ben├Âtigt nur wenig, um ein gl├╝ckliches Leben zu f├╝hren.

Marc Aurel

Antike Gl├╝cklich Leben Vergessen
zitat Was du auch tust, tue es weder gegen deinen Willen noch ohne Menschlichkeit noch ohne vern├╝nftige ├ťberlegung.

Marc Aurel

Antike Handlung Menschlichkeit Mitgef├╝hl Tat Wille