zitat Erinnere dich, dass alles nur Meinung ist und dass es in deiner Macht steht zu meinen, was du willst.

Marc Aurel

Antike Erinnerung Macht Meinung Möglichkeit
zitat Es gibt f√ľr den Menschen keine ger√§uschlosere und ungest√∂rtere Zufluchtsst√§tte als seine eigenen Seele. Halte recht oft solche stille Einkehr und erneuere so dich selbst.

Marc Aurel

Antike Ausgeglichenheit Einklang Meditation Menschen Ruhe Seele Sein Selbst
zitat Es w√§re dumm, sich √ľber die Welt zu √§rgern. Sie k√ľmmert sich nicht darum.

Marc Aurel

Antike √Ąrger Dumm Welt
zitat Es w√§re l√§cherlich, und wir w√§ren Fremdlinge auf der Welt, wollten wir √ľber irgend ein Ereignis im Leben staunen.

Marc Aurel

Antike Leben Staunen Welt
zitat Gl√ľcklich sein hei√üt einen guten Charakter haben.

Marc Aurel

Antike Charakter
zitat Hoffnung ist ein intellektuelles Beruhigungsmittel, ein genialer Selbstbetrug.

Marc Aurel

Antike Hoffnung Selbstbetrug
zitat In der Tat, wenn wir das meiste, was in unserem Reden und Tun unn√∂tig ist, weg lie√üen, so w√ľrden wir mehr Mu√üe und weniger Unruhe haben.

Marc Aurel

Antike Notwendigkeit Rede Ruhe Tat Unruhe
zitat Lass dich das Zuk√ľnftige nicht anfechten! Du wirst, wenn es n√∂tig ist, schon hinkommen, getragen von derselben Geisteskraft, die dich das Gegenw√§rtige beherrschen l√§sst.

Marc Aurel

Antike Einstellung Gegenwart Geist Herrschen Zukunft
zitat Lass die Einbildung schwinden, und es schwindet die Klage, dass man dir Böses getan.

Marc Aurel

Antike √Ąrger b√∂se Einbildung Klagen
zitat Man muss mit seinen Gedanken nur bei dem sein, was gerade jetzt zu tun ist.

Marc Aurel

Antike Gedanken Gegenwart Gegenwärtig Jetzt