zitat Das Tao kann man nicht wahrnehmen.
Kleiner als ein Elektron, enthÀlt es unzÀhlbare Galaxien.

Laotse

Dao Kosmos Universum Wahrnehmung
zitat Das Tao nÀhrt, indem es nichts erzwingt.
Der Meister fĂŒhrt, indem er ĂŒber niemanden herrscht.

Laotse

Dao Meister Raum
zitat Das Universum ist vollkommen. Es kann nicht verbessert werden. Wer es verÀndern will, verdirbt es. Wer es besitzen will, verliert es.

Laotse

Sichtweise Universum VerÀndern VerÀnderung Vollkommenheit
zitat Das wahre Selbst des Menschen ist ewig, doch er denkt: Ich bin dieser Körper und werde bald sterben. Wenn wir keinen Körper haben, welches Unheil kann uns heimsuchen?

Laotse

Ewigkeit Körper Menschen Selbst sterben
zitat Das Weiche besiegt das Harte, das Schwache triumphiert ĂŒber das Starke.

Laotse

Kampf SchwÀche StÀrke
zitat Das Werk vollbringen, sich selbst zurĂŒckziehn, so ist des Himmels Weg.

Laotse

Dao Himmel Weg Wu-Wei
zitat Dem wahrhaft Vollkommenen strömt alles zu.

Laotse

Vollkommenheit Wahrhaft Weise
zitat Denn Sein und Nichtsein erzeugen einander. Schwer und Leicht vollenden einander. Lang und Kurz gestalten einander. Stimme und Ton vermÀhlen einander. Vorher und Nachher folgen einander.

Laotse

DualitÀt Gegensatz Gleichheit Schwer Verschiedenheit Vollkommenheit
zitat Der Berufene hÀuft keinen Besitz auf.
Je mehr er fĂŒr andere tut, desto mehr besitzt er.

Laotse

Besitz Dao Miteinander Tat
zitat Der beste FĂŒhrer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird, der zweitbeste der, welcher geehrt und gepriesen wird, der nĂ€chstbeste der, den man fĂŒrchtet und der schlechteste der, den man hasst. Wenn die Arbeit des besten FĂŒhrers getan ist, sagen die Leute: »Das haben wir selbst getan«.

Laotse

FĂ€higkeit Furcht Hass Macht