zitat Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.

Franz von Assisi

Erde Fühlen Gott Leiden Religion Streben
zitat Alles, was ist, wie groß und gut es sei, besteht seine Zeit, erfüllt seine Zwecke und geht vorüber.

Franz von Assisi

Vergänglichkeit Zeit
zitat Alte Freunde sind wie alter Wein, er wird immer besser, und je älter man wird, desto mehr lernt man dieses unendliche Gut zu schätzen.

Franz von Assisi

Freunde Lernen Partnerschaft Wertschätzung
zitat Auch wenn ich wüßte, daß die Welt morgen zugrunde ginge,würde ich noch heute einen Apfelbaum pflanzen.

Franz von Assisi

Baum Welt
zitat Das Gesetz fordert, die Strafe nimmt, die Gnade gibt.

Franz von Assisi

Forderung Gesetz Gnade Strafe
zitat Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges.

Franz von Assisi

Ende Licht Religion sterben Tod Weg
zitat Der, der mit seinen Händen arbeitet, ist ein Arbeiter. Der, der mit seinen Händen und mit seinem Kopf arbeitet, ist ein Handwerker. Der, der mit seinen Händen, seinem Kopf und seinem Herzen arbeitet, ist ein Künstler.

Franz von Assisi

Arbeit Hände Herz Kopf Kunst
zitat Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen.

Franz von Assisi

Dunkelheit Finsternis Musik Singen
zitat Soviel ein Mensch vor Gott ist, soviel ist er wirklich. Und mehr ist er nicht.

Franz von Assisi

Gott Menschen Religion
zitat Wo es Frieden und Meditation gibt, da herrscht weder Sorge noch Zweifel.

Franz von Assisi

Frieden Meditation Sorge Zweifel