zitat Sehr oft aber haben wir im richtigen Augenblick nicht die nötige Aufmerksamkeit auf Dinge verwendet, die uns damals schon wichtig hätten erscheinen können, wir haben einen Satz nicht ganz richtig gehört eine Bewegung nicht festgehalten oder alles beides vergessen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Aufmerksamkeit Augenblick Bewegung Dinge Erscheinungen Hören Sehen Vergessen
zitat So kann ein und derselbe Vorgang verschiedene FrĂĽchte tragen, und das UnglĂĽck, welches er bewirkt, alles GlĂĽck vernichten, das er gleichfalls herbeigefĂĽhrt hat.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Ereignis Handlung UnglĂĽck Wirkung
zitat So sehr schafft eine neue Leidenschaft in uns etwas wie einen neuen und ganz anderen Charakter, der unseren sonstigen ersetzt und die bis dahin unveränderlichen Zeichen, an denen er kenntlich war, zerstört!

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Charakter Erkennen Leidenschaft Zeichen Zerstören
zitat Solange Sie Ihren Geist von seinen Träumereien abzulenken versuchen, wird er nicht fertig damit; Sie werden dann der Spielball von tausend Phantomen sein, deren Natur Sie nicht kennen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Gedanken Geist Natur Traum Unbewusstsein
zitat Unser Gedächtnis gleicht den Geschäften, die im Schaufenster einmal die eine und einmal die andere Photographie der gleichen Person ausstellen. Gewöhnlich bleibt dann für einige Zeit nur die letzte im Blickfeld der Beachtung.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Beachten Bilder Erinnerung Gedanken Vergangenheit Vergleich
zitat Unser Ich besteht aus der Schichtung aufeinanderfolgender Zustände. Doch diese Schichtenbildung ist nicht starr wie eine Gebirgsformation. Immer wieder führen Aufbrüche im Innern alte Lagen an die Oberfläche empor.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Charakter Ego Emotionen Innern Oberfläche Selbst Zustand
zitat Unsere Liebe zum Leben ist nur eine alte Liaison, von der wir nicht loskommen können. Ihre Kraft beruht auf ihrer Beständigkeit, aber der Tod, der sie zerstört, wird uns auch von dem Verlangen nach Unsterblichkeit heilen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Beständigkeit Heilung Kraft Leben sterben Tod Unsterblichkeit Verlangen Zerstören
zitat Vielleicht beziehen die Dinge um uns ihre Unbeweglichkeit nur aus unserer Gewissheit, dass sie es sind und keine anderen, aus der Starrheit des Denkens, mit der wir ihnen begegnen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Denken Dinge Gegenstände Gewissheit Vorstellung
zitat Was das Glück anbelangt, so dient es fast nur einem nützlichen Zweck: das Unglück möglich zu machen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

dienen Dualität Möglichkeit Unglück
zitat Was ich den Zeitungen vorwerfe, ist, dass sie uns alle Tage auf unbedeutende Dinge aufmerksam machen, während wir drei- oder viermal in unserem Leben die Bücher lesen, in denen Wesentliches steht.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Aufmerksamkeit BĂĽcher Ereignis Lesen Literatur Wichtig Wissen Zeitung