zitat Der Körper schließt den Geist in eine Festung ein; bald aber wird diese von allen Seiten belagert sein und zuletzt muss der Geist sich ergeben.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Aufgabe GefÀngnis Geist Körper
zitat Die Erschaffung der Welt hat nicht ein fĂŒr allemal stattgefunden [...], sie findet unabwendbar alle Tage wieder statt.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Gegenwart Natur Prozess Schöpfung Welt
zitat Die Fortschritte der Zivilisation gestatten jedem, ungeahnte VorzĂŒge oder neue Laster zu offenbaren, durch die er seinen Freunden um so teurer oder ganz unertrĂ€glich wird.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Fortschritt Freunde Gesellschaft Kultur Laster Mode Technik Vorteil WertschÀtzung Zivilisation
zitat Die ganze Lebenskunst besteht darin, uns der Personen, durch die wir leiden, wie einer Stufe zu bedienen, auf der wir zu ihrer göttlichen Gestalt Zugang erhalten können, und auf diese Weise unser Leben fröhlich mit Göttern zu bevölkern.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Empathie Gott Lebensweise Leiden Menschlichkeit Miteinander
zitat Die Gewohnheit zu denken legt manchmal das GefĂŒhl fĂŒr das Wirkliche lahm, macht dagegen immun und lĂ€ĂŸt es nur allenfalls noch als etwas nur Gedachtes erscheinen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Denken Erscheinungen Gedanken Gewohnheit RealitÀt Wirklichkeit
zitat Die Klassen des Geistes nehmen keinerlei RĂŒcksicht auf die Geburt.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Geburt Geist
zitat Die Natur scheint kaum befĂ€higt zu sein, etwas anderes als verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig kurze Krankheiten hervorzubringen. Aber die Medizin hat die Kunst erworben, sie in die LĂ€nge zu ziehen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

FĂ€higkeit Forschen Krankheit Medizin Natur Wissenschaft
zitat Die Wahrheit ist, dass die Leute alles durch die Brille ihrer Zeitungen sehen, und wie könnte es anders sein, da sie ja persönlich weder von den betreffenden Persönlichkeiten noch Ereignissen Kenntnis haben!

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Ereignis Sehen Wahrheit Wahrnehmung Zeitung
zitat Die ZĂŒge unseres Gesichts sind eigentlich nichts anderes als bestimmte, durch Gewohnheit fest gewordene GebĂ€rden.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Betrachtung Charakter Gewohnheit
zitat Doch das, was wir nicht aus unmittelbarer Intuition, sondern nur durch andere erfahren, vermag unsere Seele auf keine Weise, ist einmal der Augenblick verpaßt, in sich aufzunehmen.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

Augenblick Erfahrung Intuition Seele Wahrnehmung