Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 23 - Japan Zitate und Weisheiten
zitat Über die Buddhalehre dürfen wir uns nicht in Gedanken verlieren!

Kodo Sawaki

Dharma Gedanken Lehre Verlieren Zen
zitat Um etwas Neues zu tun, müssen wir natürlich unsere Vergangenheit kennen, und das ist recht so. Aber wir sollten nicht an irgendetwas, das wir getan haben, festhalten: wir sollten nur darüber nachdenken. Und wir sollten auch eine gewisse Vorstellung davon haben, was wir in Zukunft zu tun haben. Doch Zukunft ist Zukunft, und Vergangenheit ist Vergangenheit; jetzt sollten wir an etwas Neuem arbeiten. Das ist unsere Haltung, und so sollten wir in dieser Welt leben.

Shunryu Suzuki

Denken Festhalten Leben Vergangenheit Vorstellung Welt Zen Zukunft
zitat Um zu erkennen, dass die Buddhanatur uns ganz erfüllt, müssen wir erstmal die Vergänglichkeit erkennen. Die Vergänglichkeit zu erkennen bedeutet, unserem Leben einen Sinn zu verleihen. Wenn du die Vergänglichkeit erkennst, wirst du verstehen, dass es besser ist, dich für andere zu opfern als für dich selbst zu leben. Es ist dieser Geist, der sich für andere opfert, der die Vergänglichkeit erkennt.

Kodo Sawaki

Buddha Erkennen Opfer Sinn Vergänglichkeit Verstehen Zen
zitat Unser Geist ist ständig in Bewegung. Er ist weder quadratisch noch rund - er lässt sich überhaupt nicht fassen. Trotzdem ist es dieser rastlose Geist, mit dem wir das Gelübde leisten, alle lebenden Wesen zu retten, und dieses Gelübde ist es, das uns unser Leben lang führt. Und irgendwann trägt das Gelübde dann seine Früchte.

Kodo Sawaki

Bewegung Erfolg Geist Retten Zen
zitat Unter den menschlichen Tätigkeiten sind die am wichtigsten, die sich kein zweites Mal wiederholen lassen. Was sich wiederholen lässt, überlasse lieber den Robotern.

Kodo Sawaki

Handlung Menschen Tat Wiederholung Zen
zitat Verstehe Zeit nicht bloß als vergehend; denke nicht, Vergehen sei die einzige Funktion von Zeit. Falls Zeit bloß verginge, wären du und sie voneinander getrennt. Der Grund, daß du Seinzeit nicht klar verstehst, liegt darin, daß du Zeit als bloß vergehend verstehst. Im Wesenskern sind alle Dinge der ganzen Welt, indem sie einander benachbart sind, Zeit. Da diese Zeit Seinzeit ist, ist es deine Seinzeit. Seinzeit besitzt die Qualität des Strömens. Das sogenannte Heute strömt ins Morgen, Heute strömt ins Gestern, Gestern strömt ins Heute, Heute strömt ins Heute, Morgen strömt ins Morgen. Die Augenblicke von Vergangenheit und Gegenwart stapeln sich nicht übereinander, sie fügen sich nicht in einer Reihe aneinander.

Dogen Zenji

Augenblick Gegenwart Heute Morgen Qualität Vergangenheit Vergänglichkeit Verständnis Zeit Zen
zitat Versteht es sich nicht von selbst, dass das größte Glück darin besteht, das zu tun, was du tun musst?

Kodo Sawaki

Bereitschaft Handlung Tat Zen
zitat Versteht es sich nicht von selbst, dass das, was maßlos und unbegrenzt ist, die Begierden des Menschen nicht zufriedenstellt?

Kodo Sawaki

Begierden Menschen Unendlich Verstehen Zen Zufriedenheit
zitat Viele Dinge im Leben sind nur Hirnprodukte: Begriffe, denen wir Kleider angezogen haben. Wir müssen zurück zu uns selbst, aufwachen zu uns selbst, und die Welt so sehen wie sie wirklich ist, ganz nackt, ohne unsere Fabrikationen. Buddha-Dharma bedeutet nichts anderes als das. All das, was wir uns angelernt haben, was wir vom Hörensagen kennen, müssen wir erst einmal vergessen. Von unserem angehäuften Wissen, all dem was wir in der Schule gelernt oder im Fernsehen gesehen haben, lassen wir uns doch nur an der Nase herumführen.

Kodo Sawaki

Begriffe Buddha Dharma Erwachen Hören Klarheit Schule Wissen Zen
zitat Von allen Dingen erleuchtet zu werden heißt, die Barriere zwischen dem eigenen Ich und den anderen einzureißen.

Dogen Zenji

Dinge Ego Erleuchtung Grenze Zen Zerstören

Andre Schneider