Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 16 - Japan Zitate und Weisheiten
zitat Im Buddhadharma geht es nicht um Sieg oder Niederlage, Liebe oder Hass.

Kodo Sawaki

Dharma Dualität Hass Niederlage Sieg Zen
zitat Im Unglück musst du dem Unglück begegnen, wenn du stirbst, dann stirb! Auf diese wundersame Weise kannst du jeder Katastrophe entfliehen.

Ryokan

Katastrophe sterben Unglück Zen
zitat Im Zen sagt man: "Jeder Tag ist ein guter Tag!" Die Frage ist jetzt: Was musst du machen, damit jeder Tag wirklich ein guter Tag wird? Was musst du besitzen, um jeden einzelnen Tag wirklich genießen zu können? Überhaupt nichts! Du musst überhaupt nichts tun oder besitzen um glücklich zu sein, du wirst nur ständig von deiner Idee an der Nase herumgeführt, dass du dies machen musst oder das haben willst. Wenn du endlich erkennst, dass diese Idee nur ein Hirngespinst war, wird jeder Tag wirklich ein guter Tag sein, jedes Jahr wird ein gutes Jahr sein.

Kodo Sawaki

Genuss Gespenster Glücklich Gut Idee Zen
zitat In der Welt geht es stets um Gewinn oder Verlust, Plus oder Minus. Doch im Zazen geht es um nichts. Es bringt nichts! Deshalb ist es die größte und umfassendeste Sache, die es gibt.

Kodo Sawaki

Dualität Gewinn Meditation Negativ Nichts Positiv Verlust Zazen Zen
zitat In einem Teil der Mandschurei wurden die Wagen von großen Hunden gezogen. Dabei ließ der Kutscher ein Stück Fleisch von einer Angelschnur vor der Nase des Hundes baumeln. Der Hund rennt und rennt in dem Versuch, sich das Fleisch zu schnappen, doch er kommt nicht dran. Erst wenn der Wagen am Ziel angelangt ist, bekommt der Hund das Fleisch vorgeworfen: Mit einem Biss schlingt er es herunter. Genauso geht es dem Menschen mit der Lohntüte: Bis zum 27. oder 28. rennt er der Lohntüte nach, die man ihm vor die Nase hält. Wird ihm sein Lohn ausgezahlt, verschluckt er ihn mit einem Bissen. Und rennt schon dem nächsten Zahltag nach...

Kodo Sawaki

Belohnung Beruf Hund Lohn Menschen Nase Vergleich Versuchung Zen Zukunft
zitat In einer derart unvorhersehbaren Welt ist es deshalb außerordentlich dumm, so zu tun, als ob man ewig leben würde, obwohl die eigene Todesstunde unsicher ist, sich um seinen Lebensunterhalt Sorgen zu machen und womöglich auch noch hinterhältig Ränke zu schmieden.

Dogen Zenji

Dumm Ewigkeit Leben Sorge Tod Zen Zukunft
zitat In Lumpen, in Lumpen
Und wieder in Lumpen - das ist mein Leben:
Zum Essen pflücke ich Kräuter vom Wegesrand,
Zur Hütte wird Stroh und Bambus gesammelt,
Im Mondlicht sitz ich versunken die ganze Nacht hindurch,
Wenn ich Blumen seh, vergess ich den Heimweg -
Dies Torenleben hab ich zu meinem gemacht,
Seit ich in Buddhas Bruderschaft eintrat.

Ryokan

Blume Buddha Genügsamkeit Lebensweise Mond Nacht Poesie Zen
zitat In unserer Schule bedeutet Zazen nicht die Vorbereitung auf Satori. Wir üben einfach Zazen. Dafür ist nichts weiter notwendig. Du brauchst keinen Bleistift und Papier mitzubringen. Du kannst auch dein Satori und deine Illusionen zuhause lassen. Bring überhaupt nichts mit zum Zazen! Zazen bedeutet einfach zu sitzen - und das ist alles. In diesem einfachen Tun liegt eine unbegrenzte Weite, doch weil es da keine Süßigkeiten für die Menschen zu finden gibt, ziehen die schnell weiter.

Kodo Sawaki

Illusion Raum Satori Schule Sitzen Zazen Zen
zitat In Wirklichkeit also hängen alle Wesen und Erscheinungen, jedes Atom, jedes Energiequantum, voneinander ab und entstehen in gegenseitiger Abhängigkeit. Nicht die Substanz ist der Ursprung der Welt, sondern die Beziehung.

Daisetz Teitaro Suzuki

Abhängig Beziehung Buddha Energie Erscheinungen Macho Ursprung Welt Wirklichkeit Zen
zitat In Zazen hörst du auf, "du" zu sein. Du wirst eins mit der großen Natur - oder besser gesagt: Die große Natur kehrt endlich zurück - zu sich selbst.

Kodo Sawaki

Meditation Natur Zazen Zen Zurück

Andre Schneider