Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Regeln Zitate
zitat Ausnahmen sind nicht immer Bestätigungen der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein.

Marie von Ebner-Eschenbach

Ausnahme Fortschritt Regeln Zukunft
zitat Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas seltenes - aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel.

(Jenseits von Gut und Böse)

Friedrich Nietzsche

Irrsinn Partei Regeln Verrückt Volk Zeit
zitat Die Regeln der Moral sollten so sein, das sie nicht das natürliche Glück unmöglich machen.

Bertrand Russell

Moral Regeln Zerstören Zufriedenheit
zitat Einige ungeschriebene Gesetze sind stärker als die geschriebenen.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Gesetz Kraft Regeln
zitat Grundsätzlich gilt folgende Regel: Geld hat nur, wer Geld nicht nötig hat.

Benjamin Disraeli

Besitz Geld Genügsamkeit Notwendigkeit Regeln
zitat Ich habe es mir zur Regel gemacht, jeden Fall als eine völlig neue Aufgabe zu betrachten, von der ich nicht einmal das Abc weiß. Routine kann nützlich sein und ist es auch, solange man es mit der Oberfläche zu tun hat, doch sobald man die wesentlichen Probleme berührt, übernimmt das Leben selber die Führung, und selbst die brillantesten theoretischen Prämissen werden zu unwirksamen Wörtern.

Carl Gustav Jung

Aufgabe Betrachtung Gewohnheit Oberfläche Problem Regeln Theorie Worte
zitat In der Quantentheorie muß offenbar dieses Gesetz "tertium non datur" abgeändert werden.

Werner Heisenberg

Forschen Gesellschaft Physik Quantentheorie Regeln Theorie Wissenschaft
zitat Man wird in der Regel keinen Freund dadurch verlieren, dass man ihm einen Darlehn abschlägt, aber sehr leicht dadurch, dass man es ihm gibt.

Arthur Schopenhauer

Freunde Geld Regeln Verlieren
zitat Wenn du dich immer an die Regel hältst, verpasst du eine Menge Spaß.

Katharine Hepburn

Regeln Spaß Verhalten
zitat Wie du beim Gehen darauf achtest, dass du nicht in einen Nagel trittst oder dir den Fuß verstauchst, so nimm dich auch davor in acht, dass das leitende Prinzip in dir keinen Schaden nimmt. Und wenn wir diese Regel bei jeder Handlung einhalten, dann werden wir mit größerer Sicherheit an die Sache herangehen.

Epiktet

Antike Gehen Handlung Prinzip Regeln Schaden Sicherheit

Andre Schneider