Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 66 - Spiritualität Zitate und Weisheiten
zitat Wahre Meisterschaft wird dadurch erlangt, den Dingen ihren Lauf zu lassen.

Laotse

Dao Dinge Erreichen Meister Wu-Wei
zitat Wahre Religion ist keine Frage von Dogmen, Orthodoxien und Ritualen, sie ist kein organisierter Glaube. Der organisierte Glaube tötet die Liebe und Güte. Religion ist ein Gefühl von Heiligkeit, Mitgefühl und Liebe.

Jiddu Krishnamurti

Dogmen Gefühl Glaube Glaubensbekenntnisse Güte Heilig Mitgefühl Organisation Religion Ritual Töten
zitat Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr.

Laotse

Wahrheit Worte
zitat Wahrheit bedeutet, dasselbe Lächeln zu sehen doch mit neuen Augen zu sehen, denselben Menschen zu sehen und diesen Menschen mit neuen Augen zu sehen, die Palmblätter im Wind neu zu sehen, dem Leben immer neu zu begegnen.

Jiddu Krishnamurti

Auge Lächeln Lachen Menschen Sehen Wahrheit Wind
zitat Wahrheit ist immer neu, vollkommen unbekannt und unerkennbar. Der Geist muss zu ihr ohne Forderungen, ohne Wissen und ohne Wünsche kommen; er muss vollkommen leer und nackt sein. Nur dann geschieht die Wahrheit.

Jiddu Krishnamurti

Forderung Geist Leere Wahrheit Wissen Wunsch
zitat Wahrheit kann es nur in der Gegenwart geben, in jenem Zustand, in dem es keine Zeit gibt.

Jiddu Krishnamurti

Gegenwart Wahrheit Zeit Zustand
zitat Wann immer du in zwanghaftes Denken versunken bist, verdrängst du das, was ist. Dann willst du nicht da sein, wo du bist: hier und jetzt.

Eckhart Tolle

Denken Jetzt Zwang
zitat Wann immer um dich herum Stille herrscht, solltest du darauf lauschen. Ihr Aufmerksamkeit schenken. Auf die äußere Stille zu lauschen eröffnet dir die Dimension der Stille in dir selbst, denn nur durch die innere Stille kannst du der äußeren Stille gewahr werden.

Eckhart Tolle

Aufmerksamkeit Dimension Gegenwart Gewahrsein Hören Innern Stille
zitat Warten ist ein Geisteszustand. Grundsätzlich bedeutet es, dass du die Zukunft willst; du willst nicht die Gegenwart. Du willst nicht das, was du hast, du willst das, was du nicht hast. Mit jeder Art von Warten schaffst du unbewusst einen inneren Konflikt zwischen deinem Hier und Jetzt, wo du nicht sein willst, und der projizierten Zukunft, wo du sein willst. Das reduziert die Qualität deines Lebens gewaltig, weil du die Gegenwart verlierst.

Eckhart Tolle

Gegenwart Geist Geisteszustand Jetzt Konflikt Leben Projektion Unbewusstsein Warten Wille Zukunft
zitat Warum eine Lehre suchen? Sobald du eine Lehre hast, verfällst du dem dualistischen Denken.

Huang Po

Denken Dualität Lehre Suche Zen

Andre Schneider