Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 51 - Spiritualität Zitate und Weisheiten
zitat Nichts, aber auch nichts ist gütiger als die Natur. Und nichts, aber auch nichts verhielt sich gegenüber der Natur brutaler als der Mensch. Doch ihr tretet zur Seite und bestreitet jede Beteiligung daran; leugnet alle Verantwortung. Es ist nicht euer Fehler, sagt ihr, und darin habt ihr recht. Es ist keine Frage des Fehlers, es ist eine Sache der Wahl. Ihr könnt die Wahl treffen, morgen die Vernichtung eurer Regenwälder zu beenden. Ihr könnt die Wahl treffen, mit der Zerstörung der Schutzhülle, die euren Planeten umgibt, aufzuhören. Ihr könnt die Wahl treffen, den permanenten Angriff auf das geniale Ökosystem eurer Erde zu stoppen.

Neale Donald Walsch

angreifen Erde Fehler Menschen Natur Ökologisch Umwelt Verantwortung Wahl Zerstören
zitat Niemals entsteht in dir eine Unruhe, die ihren Ursprung nicht, bewusst oder unbewusst, im eigenen Willen hat.Du selbst aber bist das Hindernis in den Dingen : Deine Haltung gegenüber den Dingen ist verkehrt.

Meister Eckhart

Dinge Entstehen Hindernis Unbewusstsein Unglück Unruhe Unzufriedenheit Ursache Ursprung Wille
zitat Niemals ist irgendetwas so ähnlich, so verwandt, so eins geworden mit einem anderen, wie die Seele mit Gott in dieser Geburt wird … In dieser Geburt fließt Gott in die Seele mit einem solch blendenden Licht, dass Gott und die Seele zu einem gemeinsamen Geist, einer Substanz, einer Einheit verschmelzen.

Meister Eckhart

Einheit Geburt Geist Gott Licht Seele
zitat Niemand ist schlau genug, sich ständig nur zu irren.

Ken Wilber

Irrtum Klugheit
zitat Niemand kann dir die Wahrheit sagen. Alles was dir irgendjemand sagt ist ein Konzept.

Ramesh Balsekar

Idee Konzept Sprache Wahrheit Wirklichkeit
zitat Nimm den rechten WEG, und die Dinge werden von selbst ihrer Natur folgen.

Laotse

Auge Dinge Folgen Natur Weg
zitat Normalerweise wird der Zustand der Befriedigung und Erfüllung in die Zukunft verlegt, auf einen erfunden Punkt, jenseits von HIER und JETZT. "Wenn ich erstmal dieses erreicht habe oder von jenem befreit bin, - dann wird es mir gut gehen." Mit dieser unbewussten Geisteshaltung wird die Illusion von Erlösung in der Zukunft erzeugt.

Eckhart Tolle

Befreiung Erfüllung Erwartung Geist Illusion Jetzt Zufriedenheit Zukunft
zitat Nun sind in meinen Augen das Chaos, das Ziel und das "Selbst" das gleiche; es gibt keine Trennung. Diese Trennung ist künstlich, und sie wird durch Besitzgier verursacht, durch das Anhäufen von Besitz als Folge der eigenen Unzulänglichkeit.

Jiddu Krishnamurti

Auge Besitz Chaos Gier Selbst Trennung Ursache Ziel
zitat Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit. Wenn vollkommene Ordnung herrscht, dann ist diese Ordnung Freiheit.

Jiddu Krishnamurti

Chaos Geist Ordnung Suche
zitat Nur der religiöse Mensch kann eine fundamentale Revolution herbeiführen, doch der Mensch, der einen Glauben, ein Dogma hat, der zu einer besonderen Religion gehört, ist kein religiöser Mensch.

Jiddu Krishnamurti

Dogmen Glaube Menschen Religion Revolution

Andre Schneider