Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 14 - Spiritualität Zitate und Weisheiten
zitat Der Geist, der anhäuft, fürchtet sich zu sterben, und ein solcher Geist kann nie entdecken, was Wahrheit ist.

Jiddu Krishnamurti

entdecken Finden Furcht Geist sterben Wahrheit
zitat Der Geist, der ein Problem verstehen will, darf sich nicht mit dem Problem selbst befassen, sondern damit, wie sein eigener Mechanismus der Urteilsbildung funktioniert.

Jiddu Krishnamurti

Betrachtung Geist Problem Verständnis Verstehen
zitat Der große Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben die Umwege.

Laotse

Dao einfach Menschen Selbstverwirklichung Weg
zitat Der Guru ist niemand anders als der höchste Herr, er ist die menschliche Inkarnation der göttlichen Gnade. Der wahre Guru ist Gott selbst.

Ramana Maharshi

Gnade Gott Guru
zitat Der Haken ist in Ihrem Verstand, der darauf besteht, dort Dualität zu sehen, wo keine ist.

Nisargadatta Maharaj

Dualität Sehen Täuschung Verstand
zitat Der höchste Engel und die Seele und die Mücke haben ein gleiches Bild in Gott.

Meister Eckhart

Bilder Engel Seele
zitat Der innere Frieden ist das, was ihr alle sucht, weil er die Essenz dessen ist, was alle Wesen sind. Und ihr werdet immer nach der Erfahrung von Wer Ihr Wirklich Seid streben. Ihr könnt diesen inneren Frieden angesichts jeglicher äußeren Umstände und Situationen erlangen,  indem ihr ganz einfach versteht, dass ihr nicht euer Körper seid und dass nichts, was ihr seht, die Wirklichkeit ist.

Neale Donald Walsch

Erfahrung Frieden Innern Körper Situation Streben Suche Wesen Wirklichkeit Zufriedenheit
zitat Der Körper stirbt, aber der Geist, der ihn übersteigt, kann vom Tod nicht berührt werden. Das bedeutet, ich bin unsterblicher Geist.

Ramana Maharshi

Geist Körper sterben Tod
zitat Der Mangel an Selbsterkenntnis ist die Essenz der Ignoranz, und das führt zu diesem unermesslichen Leiden, das überall in der Welt ist.

Jiddu Krishnamurti

Erkenntnis Leiden Mangel Selbst Selbsterkenntnis Welt
zitat Der Maßstab, mit dem der Fortschritt gemessen werden kann, ist das Ausmaß, in dem unerwünschte Gedanken fernbleiben und die Konzentration auf einen einzigen Gedanken gelingt.

Ramana Maharshi

Fortschritt Gedanken Konzentration

Andre Schneider