Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Arbeit Zitate
zitat Alles in allem wird deutlich, das die Zukunft große Chancen bereithält - sie enthält aber auch Fallstricke. Der Trick ist, den Fallstricken aus dem Weg zu gehen, die Chancen zu ergreifen und bis sechs Uhr wieder zu Hause zu sein.

Woody Allen

Arbeit Chance Hindernis Problem Weg Zeit Zukunft
zitat Alles Wissen ist vergeblich ohne die Arbeit. Und alle Arbeit ist sinnlos ohne die Liebe.

Khalil Gibran

Arbeit Sinnlos Wissen
zitat Arbeit ist schwer, ist oft genug ein freudloses und mühseliges Stochern; aber nicht arbeiten - das ist die Hölle.

Thomas Mann

Arbeit Beschäftigung Hölle Schwer
zitat Arbeit ist sichtbar gemachte Liebe. Und wenn ihr nicht mit Liebe, sondern nur mit Unlust arbeiten könnt, dann ist es besser, eure Arbeit zu verlassen und euch ans Tor des Tempels zu setzen, um Almosen zu erbitten von denen, die mit Freude arbeiten.

Khalil Gibran

Arbeit Beschäftigung Bitte Freude Unzufriedenheit Verlassen
zitat Arbeit: Eines der Verfahren, durch die A Eigentum für B erwirbt.

Ambrose Bierce

Arbeit Besitz Definition Zynismus
zitat Arbeite, als wenn du ewig leben würdest. Liebe, als wenn du heute sterben müsstest.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Arbeit Leben sterben
zitat Auch das Glück entzieht sich uns genau und gerade in dem Maße, in dem wir es forciert intendieren. Aber es stellt sich automatisch ein, wenn wir unsere Selbst-Transzendenz ausleben, sei es in der Arbeit, sei es in der Liebe. Das Glück ist ein »Effekt«, der sich nicht »haschen« läßt.

Viktor Frankl

Arbeit Beruf Selbst Sinn Transzendenz
zitat Bevor wir zur Arbeit gehen, bevor wir in die Geschäftigkeit der Welt eintreten, sollten wir ein paar Minuten lang meditieren, um unser inneres Leben mit Frieden, Licht und Glückseligkeit zu überfluten.

Sri Chinmoy

Arbeit Entschleunigung Frieden Lebensweise Licht Meditation Welt
zitat Das Bedrückende ist nicht die Arbeitslosigkeit an sich, sondern das Sinnlosigkeitsgefühl. Der Mensch lebt nicht von der Arbeitslosenunterstützung allein.

Viktor Frankl

Arbeit Depressiv Gefühl Leben Menschen Sinnlos
zitat Das Gute und das Böse, Belohnung und Strafe, sind die einzigen Motive eines rational denkenden Lebewesens; sie stellen die Sporen und Zügel dar, mit der die gesamte Menschheit zur Arbeit veranlasst und angeleitet wird.

John Locke

Arbeit böse Gut Lohn Menschheit Motiv Strafe Zwang

Andre Schneider