Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Regen Zitate

Sprüche und Zitate zum Stichwort Regen

zitat Der Himmel weiß, dass wir uns niemals unserer Tränen schämen müssen, denn sie sind der Regen auf den blind machenden Staub der Erde, der über unserem harten Herzen liegt.

Charles Dickens

Blind Erde Herz Himmel Regen Schämen Tränen
zitat Der Regen hat aufgehört, die Wolken sind weggezogen,
und der Himmel ist wieder klar.
Wenn dein Herz rein ist,
dann sind alle Dinge deiner Welt rein.
Gib diese vergängliche Welt auf, gib dich selbst auf.
Dann werden der Mond und die Blumen
dir den Weg weisen.

Ryokan

Blume Herz Himmel Loslassen Mond Regen Vergänglichkeit Weg Wolken Zen
zitat Es regnet viele Tropfen,
ehe man Einsicht gewinnt,
und Jahre vergehen,
ehe man weise wird.

Adalbert Stifter

Einsicht Jahr Lernen Regen Weise
zitat Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, dass Regen was Nasses ist, also wer bin ich schon, dass ich mir da ein Urteil erlauben kann?

(Das Restaurant am Ende des Universums)

Douglas Adams

Fische Meinung Regen Schön Urteil
zitat Ich war in England. Ich wusste, dass ich in England war, weil ich im Regen unter einer nassen Wolldecke auf einem durchweichten Feld saß und irgendeinem Scheißorchester zuhörte, das in einer Art rotem Zelt Hits aus amerikanischen Filmen spielte. Würde man irgendwo sonst auf dieser Welt so etwas machen? Würde man es in Italien machen? In Feuerland? Auf Baffin Island? Nein. Selbst in Japan, wo es zum nationalen Zeitvertreib gehört, sich die eigenen Gedärme mit Hilfe eines Messers aus dem Leib zu reißen, würde man sich beherrschen.

(Der Elektrische Mönch)

Douglas Adams

Hören Musik Regen
zitat Ohne dem kleinsten bisschen Ehrgeiz übrig
lasse ich meine Natur fließen
wo sie hin will.
Es gibt noch für zehn Tage Reis
in meiner Tasche
und neben dem Herd
ein Bund Feuerholz.

Wer plappert da von Illusion oder Nirwana?

Ich vergesse den gleichen nichtssagenden Staub
eines guten Namens und Reichtums,
und während ich auf den nächtlichen Regen höre,
wie er auf das Dach meiner Hütte prasselt,
sitze ich entspannt,
beide Beine ausgestreckt.

Ryokan

Ehrgeiz Illusion Lebensweise Natur Nirwana Regen Reichtum Zen Zufriedenheit
zitat Wenn die Vögel singen, rufen sie dabei die Blumen des Feldes oder sprechen sie mit den Bäumen, oder ist ihr Gesang nur ein Widerhall dessen, was das Bächlein murmelt?

Der Mensch mit all seiner Klugheit kann nicht verstehen, was die Vögel sagen oder was der Bach vor sich hinmurmelt oder was die Wellen flüstern, wenn sie langsam und sanft den Strand berühren.

Der Mensch in all seiner Klugheit kann nicht verstehen, was der Regen spricht, wenn er auf die Blätter in den Bäumen fällt oder wenn er aufs Fensterbrett tropft. Er weiß nicht, was der flüchtige Wind den Blüten zu erzählen hat.

Aber das Herz des Menschen ist imstande, die Bedeutung dieser Stimmen zu fühlen und zu begreifen. Oftmals bedient sich die ewige Wahrheit einer geheimnisvollen Sprache. Seele und Natur unterhalten sich miteinander, während der Mensch abseits steht, sprachlos und verwirrt.

Und hat der Mensch nicht Tränen vergossen über diese Stimmen?

Sind seine Tränen nicht ein beredtes Zeugnis seines Verstehens?

Khalil Gibran

Baum Bedeutung Blume Natur Poesie Regen Stille Verstehen Vogel Wellen

Andre Schneider