Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Bewunderung Zitate
zitat Die Liebe blickt zu niemandem bewundernd hinauf, sie schaut auch auf niemanden verächtlich hinab. Sie betrachtet alle als gleich, die einander vollkommen lieben. Sie gleicht durch sich selbst hoch und niedrig aus. Sie macht nicht nur alle gleich, sondern sie macht auch alle eins.

Bernhard von Clairvaux

Betrachtung Bewunderung Einheit Verachtung Vollkommenheit
zitat Ehrerweisung, die nicht aus der Liebe kommt, ist nicht Ehrung, sondern Schmeichelei.

Bernhard von Clairvaux

Anerkennung Bewunderung Ehre Lob
zitat Gegen das aber, was man im Überfluss hat, wird man gleichgültig; daher kommt es auch, dass viele hundert Pflanzen und Kräuter für wertlose Unkräuter gehalten und mit den Füßen zertreten werden, anstatt dass man sie beachtet, bewundert und gebraucht.

Sebastian Kneipp

Beachten Bewunderung Heilung Pflanzen Sichtweise Wert Wertschätzung
zitat Kinder haben immer eine Neigung, ihre Eltern entweder übertrieben herabzusetzen oder zu bewundern.

(Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Marcel Proust

beurteilen Bewunderung Eltern Kinder Sichtweise Übertreibung
zitat Verachte alle überflüssige Pracht, denke, dass nichts als der Geist Bewunderung verdient: ist er selbst groß, so ist ihm nichts groß.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Bewunderung Geist Prunk Verdienen
zitat Wenn Sie die Bewunderung vieler Männer gegen die Kritik eines einzigen Mannes eintauschen wollen, dann los, heiraten Sie!

Katharine Hepburn

Bewunderung Ehe Geschlechter Kritik Männer Partnerschaft
zitat Wer das Geld liebt, wird nicht satt, wer den Ruhm sucht, wird nicht gesättigt.

Bernhard von Clairvaux

Besitz Bewunderung Geld Reichtum Ruhm
zitat Wer die Grausamkeit der Natur und der Menschen einmal erkannt hat, der bemüht sich, selbst in kleinen Dingen wie dem Niedertreten des Grases schonungsvoll zu sein.

Christian Morgenstern

Beobachtung Bewunderung Erkenntnis Erscheinungen Grausamkeit Menschen Natur

Andre Schneider