Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Wirtschaft Zitate

Sprüche und Zitate zum Stichwort Wirtschaft

zitat Das Wirtschaft nicht Lebensinhalt sein darf, ist der Menschheit von allen ihren großen Lehrern gesagt worden; dass sie es nicht sein kann, zeigt sich heute.

Erich Fromm

Leben Lehrer Menschheit Sichtweise Sinn Wert Wirtschaft
zitat Das Ziel der heutigen Gesellschaft ist nicht die Verwirklichung des Menschen. Das Ziel der heutigen Gesellschaft ist der Profit des investierten Kapitals.

Erich Fromm

Besitz Gesellschaft Kultur Menschen Reichtum Verwirklichung Wirtschaft Ziel
zitat Je mehr sich politische und wirtschaftliche Freiheit verringern, desto mehr strebt, entschädigungsweise, die sexuelle Freiheit danach, sich zu vergrößern.

Aldous Huxley

Politik Sex Streben Wirtschaft
zitat Krieg hat nie eines unserer wirtschaftlichen oder sozialen Übelstände geheilt, noch hat er zu einer Verständigung in menschlichen Beziehungen geführt, und doch bereitet sich die ganze Welt ununterbrochen auf Kriege vor.

Jiddu Krishnamurti

Beziehung Krieg Sozial Übel Welt Wirtschaft
zitat Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung.

(Die Weltbühne)

Kurt Tucholsky

Gesetz Hilfe Nationalität Politik Wirtschaft
zitat Unsere Konsum- und Marktwirtschaft beruht auf der Idee, dass man Glück kaufen kann, wie man alles kaufen kann. Und wenn man kein Geld bezahlen muss für etwas, dann kann es einen auch nicht glücklich machen. Dass Glück aber etwas ganz anderes ist, was nur aus der eigenen Anstrengung, aus dem Innern kommt und überhaupt kein Geld kostet, dass Glück das "Billigste" ist, was es auf der Welt gibt, das ist den Menschen noch nicht aufgegangen.

Erich Fromm

Anstrengung Besitz Geld Glücklich Irrtum kaufen Wirtschaft
zitat Wäre ein Buddhismus, der zwar den einzelnen über seine Verblendungen aufklärt, aber über die verblendeten politischen und wirtschaftlichen Bedingungen kein Wort verliert, nicht bloße Scheinheiligkeit?

Philip Kapleau

Bedingungen Politik Verblendung Wirtschaft
zitat Was die Weltwirtschaft angeht, so ist sie verflochten.

(Die Weltbühne)

Kurt Tucholsky

Welt Wirtschaft

Andre Schneider