Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Wahl Zitate
zitat Alle Handlungen menschlicher Wesen gründen sich auf Liebe oder Angst, nicht nur jene, die mit Beziehungen zu tun haben. Entscheidungen, die das Geschäft betreffen, das Wirtschaftsleben, die Politik, die Religion, die Erziehung der jungen Leute, die sozialen Angelegenheiten eurer Nationen, die ökonomischen Ziele eurer Gesellschaft, Beschlüsse hinsichtlich Krieg, Frieden, Angriff, Verteidigung, Aggression, Unterwerfung; Entschlüsse, haben zu wollen oder wegzugeben, zu behalten oder zu teilen, zu vereinen oder zu trennen - jede einzelne frei Wahl, die ihr jemals trefft, entsteht aus einem der beiden möglichen Gedanken: aus einem Gedanken der Liebe oder einem Gedanken der Angst.

Neale Donald Walsch

Angst Beziehung Entscheidung Handlung Krieg Politik Religion Wahl
zitat Das Kabelfernsehen, das einem gleichzeitig vierzig Programme liefern kann, erweckt im Zuschauer den Eindruck, dass - angesichts der Menge - jedes andere besser sein muss als das gerade angesehene, man springt also von Programm zu Programm wie ein Floh auf einer glühenden Bratpfanne, was nur beweist, dass vollkommene Technik vollkommenen Frust erzeugt.

(Eine Minute der Menschheit)

Stanislaw Lem

Fernsehen Fortschritt Publikum Technik Vielfälltig Wahl
zitat Dein gelebtes Leben ist eine Deklaration. Deine Wahl und deine Entscheidungen definieren dich. Jeder Akt ist ein Akt der Selbstdefinition.

Neale Donald Walsch

Definition Entscheidung Handlung Leben Selbstverwirklichung Tat Wahl
zitat Der Premierminister hat die Wahl verloren: Jetzt heult er. Beim nächsten Mal gewinnt er wieder: Da lacht er in die Kamera. Was unterscheidet die Politiker eigentlich von Kleinkindern? Das ist ja genauso wie mit einem weinenden Kind, dem du ein Bonbon hinstreckst, und schon hat es ein Lachen auf dem verrotzten Gesicht! Ein bisschen mehr Reife wäre schon ganz gut.

Kodo Sawaki

Gewinnen Kinder Politik Reife Sieg Unterscheidung Verlieren Wahl Weinen Zen
zitat Der Weg, den deine Natur dir als absolut notwendig vorgibt, ist der richtige Weg. Jeder von uns ist mit einer einzigartigen Natur aufgrund früherer Erfahrung geboren. Entweder nennen wir es unsere reinkarnierte vergangene Erfahrung oder Vererbung; egal wie wir es ausdrücken, wir sind ein Resultat der Vergangenheit — durch welche Kanäle auch immer diese Vergangenheit gekommen sein mag. Jeder von uns ist ein Ergebnis, dessen Ursache unsere Vergangenheit ist. In dieser Hinsicht sind in jedem von uns einzigartige Züge; und deshalb muss jeder seinen eigenen Weg für sich selbst herausfinden.

Swami Vivekananda

Erfahrung Ergebnis Finden Individualität Menschheit Natur Notwendigkeit Selbst Vergangenheit Wahl Weg
zitat Die letzte der menschlichen Freiheiten besteht in der Wahl der Einstellung zu den Dingen.

Viktor Frankl

Dinge Einstellung Menschheit Wahl
zitat Die Theorie des erwählten Ideals bedeutet somit, dem Menschen zu erlauben, seine eigene Religion auszuwählen. Der eine sollte den anderen nicht zwingen, das zu verehren, was er selbst verehrt. Alle Versuche, Menschen durch Armeen, Gewalt oder Argumente zusammenzupferchen, sie unterschiedslos in dieselbe Einfriedung zu treiben und zu zwingen, denselben Gott zu verehren, sind fehlgeschlagen und werden immer fehlschlagen, weil es gemäß der menschlichen Beschaffenheit unmöglich ist. Man trifft kaum jemanden, der sich nicht um irgendeine Sorte von Religion abmüht; und wie viele sind zufrieden, oder besser, wie wenige sind zufrieden? Wie wenige finden doch irgendetwas! Warum? Einfach, weil die meisten nach Unmöglichem streben. Das Diktat anderer hat sie dazu gezwungen.

Swami Vivekananda

Argumente Armee Gewalt Ideale Individualität Krieg Menschen Religion Theorie Unterscheidung Wahl Zufriedenheit
zitat Einer der letzten menschlichen Freiheit ist, seine Einstellung unter welchen Umständen auch immer frei wählen zu können und einen eigenen Weg wählen zu können.

Viktor Frankl

Bedingungen Einstellung Frei Wahl Weg
zitat Es gibt keine zwei Menschen mit gleichem Körper oder Geist. Es gibt keine zwei Menschen mit der gleichen Religion. Lerne von allen, aber halte an deinem eigenen Standpunkt fest. Religion besteht nur zwischen dir und deinem Gott; keine dritte Person darf zwischen euch kommen. Sterbe lieber beim Ausarbeiten deiner eigenen natürlichen Religion, als der Religion eines anderen zu folgen, wie gut auch immer diese sein mag.

Swami Vivekananda

Folgen Geist Gott Individualität Körper Lernen Menschen Religion Selbstverwirklichung Sichtweise Standpunkt sterben Wahl
zitat Es gibt so viele Ideale; ich habe kein Recht, zu bestimmen, was dein Ideal sein soll, und dir ein Ideal aufzuzwingen. Meine Pflicht sollte sein, vor dir die Ideale, die ich kenne, auszubreiten und es dir zu ermöglichen, für deine Wesensnatur das Beste herauszufinden. Nimm, was am besten zu dir passt und beharre darin. Das ist dein erwähltes Ideal.

Swami Vivekananda

Finden Ideale Pflichten Rechte Wahl Wesen

Andre Schneider