Sprüche und Zitate zum Stichwort Redensart

Redensart Sprüche

Bemüh dich nur und sei hübsch froh, der Ärger kommt schon sowieso. (Der Philosoph wie der Hausbesitzer, S. 876)


Weitere Autoren zum Thema Redensart

Wilhelm Busch
zitat Hinter jedem neuen Hügel
Dehnt sich die Unendlichkeit.

(Beschränkt, Band 4, S. 265)

Wilhelm Busch

Berge Unendlich
zitat Lästige Gedanken sind wie zudringliche Stechmücken.

(Der Philosoph wie der Hausbesitzer, S. 875)

Wilhelm Busch

Gedanken Lästig
zitat Man kann sein Geld nicht schlechter anlegen, als in ungezogenen Kindern.

(Der Philosoph wie der Hausbesitzer, S. 875)

Wilhelm Busch

Geld Kinder
zitat Und wie das häufig so der Brauch,
Der Stolz wuchs mit dem Bauche auch.

(Ein Maulwurf, Band 4, S. 328-329)

Wilhelm Busch

Brauch Stolz Wachsen
zitat Wer auf offener See fährt, richtet sich nach den Sternen.

(Nur was wir glauben, S. 882)

Wilhelm Busch

Meer Sterne
zitat Wer dir sagt, er hätte noch nie gelogen, dem traue nicht, mein Sohn!

(Dummheit, die man bei den anderen sieht, S. 873)

Wilhelm Busch

Lüge Vertrauen
zitat Wer einsam ist, der hat es gut,
weil keiner da, der ihm was tut.

(Der Einsame, Band 4, S. 324-325)

Wilhelm Busch

Alleinsein Einsamkeit Gut Ruhe
zitat Wer hinter die Puppenbühne geht, sieht die Drähte.

(Musik ist angenehm zu hören, S. 868)

Wilhelm Busch

Erkenntnis Illusion Täuschung
zitat Wer in Glaubensfragen den Verstand befragt, kriegt unchristliche Antworten.

(Nur was wir glauben, S. 882)

Wilhelm Busch

Antworten Christentum Fragen Glaube Verstand
zitat Wer rudert, sieht den Grunde nicht.

(Musik ist angenehm zu hören, S. 868)

Wilhelm Busch

Handlung Unfähigkeit Ursache

Andre Schneider