Sprüche und Zitate zum Stichwort Rom

Römische Sprüche

An unseren Gedanken leiden wir mehr als an den Tatsachen.


Weitere Autoren zum Thema Rom

Lucius Annaeus Seneca Marc Aurel
zitat Die beste Art sich zu rächen ist: nicht Gleiches mit Gleichem zu vergelten.

Marc Aurel

Antike Rache Vergebung
zitat Die erste Stunde unseres Lebens ist auch die erste Stunde unseres Sterbens.

Lucius Annaeus Seneca

Antike sterben Stunde
zitat Die Gedanken sind es, die das Leben des Menschen glücklich oder unglücklich gestalten.

Marc Aurel

Antike Gedanken Glücklich Menschen Sichtweise Unglücklich
zitat Die Gnade ist in ihrem Ermessen frei; sie urteilt nicht nach der Klageformel, sondern nach der Billigkeit und dem Guten: sie kann freisprechen und den Wert des Streites nach Belieben anschlagen.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Frei Gnade Streit Urteil Wert
zitat Die Natur lässt es nicht zu, dass jemals Gutes den Guten schadet.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Gut Natur Schaden
zitat Die natürlichen Bedürfnisse haben ihre Grenzen, die aus einem Wahn entsprungenen finden kein Ende. Denn für den Wahn gibt es kein Ziel.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Bedürfnisse Ende Grenze Wahn Ziel
zitat Die vor uns lebten haben viel geleistet, aber nichts beendet.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Ende Vergangenheit

Andre Schneider