Sprüche und Zitate zum Stichwort Rom

Römische Sprüche

An unseren Gedanken leiden wir mehr als an den Tatsachen.


Weitere Autoren zum Thema Rom

Lucius Annaeus Seneca Marc Aurel
zitat Bei einem Weisen ist der Reichtum Diener, bei einem Narren Meister.

Lucius Annaeus Seneca

Antike dienen Meister Reichtum Weise
zitat Betrachte die ganze Natur, wovon du nur ein winziges Stücklein bist, und das ganze Zeitmaß von welchem nur ein kurzer und kleiner Abschnitt dir zugewiesen ist, und das Schicksal, wovon das deinige nur ein Bruchteil bildet.

Marc Aurel

Antike Ganzheit Natur Schicksal Sichtweise Zeit
zitat Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite,als du sie bisher sahst; denn das heißt ein neues Leben beginnen.

Marc Aurel

Antike Dinge Einstellung Sichtweise Standpunkt
zitat Betrunkenheit ist nichts anderes als eine gewollte Verrücktheit.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Drogen Trinken Verrückt Wille
zitat Bevor ich ein alter Mann wurde, war ich darauf bedacht, würdig zu leben. Jetzt, im Alter, richtet sich mein ganzes Streben darauf, in Würde zu sterben.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Männer sterben Streben Würde
zitat Blicke in dich. In deinem Inneren ist eine Quelle, die nie versiegt, wenn du nur zu graben verstehst.

Marc Aurel

Antike Einklang Innern Ruhe Sein Selbst Selbsterkenntnis Verständnis Verstehen
zitat Darin täuschen wir uns, dass wir den Tod immer nur vor uns sehen; ein großer Teil von ihm liegt schon hinter uns; die ganze Zeit, die wir bisher durchlebten, hat der Tod schon.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Sehen sterben Täuschung Tod Zeit
zitat Das beste Mittel gegen Zorn ist Aufschub; fordere von deinem Zorn anfänglich nicht, dass er verzeihe, sondern nur, dass er nachdenkt.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Denken Forderung Konzept Verzeihen Weise Wut Zorn
zitat Das Bewusstsein seiner Fehler ist der Anfang der Besserung.

Lucius Annaeus Seneca

Anfang Antike Fehler

Andre Schneider