Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Widersprüchlich Zitate
zitat Alle Welt sehnt sich nach Freiheit, und doch ist jedes Geschöpf in seine Ketten verliebt; das ist der Urwiderspruch, der unentwirrbare Knoten unserer Natur.

Sri Aurobindo

Gefängnis Menschheit Natur Sehnsucht Welt Widersprüchlich
zitat Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht.

Johann Wolfgang von Goethe

Gleichheit Handlung Ruhe Widersprüchlich
zitat Denken und sein werden vom Widerspruch bestimmt.

Aristoteles

Antike Denken Sein Widersprüchlich
zitat Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt.

Aristoteles

Antike Denken Sein Widersprüchlich
zitat Denn da der Mensch nur die Erscheinung seines Willens ist; so kann nichts verkehrter sein, als, von der Reflexion ausgehend, etwas anderes sein zu wollen, als man ist; denn es ist ein unmittelbarer Widerspruch des Willens mit sich selbst.

Arthur Schopenhauer

Erscheinungen Menschen Selbst Spiegel Widersprüchlich Wille
zitat Der Glaube kann uns niemals von etwas überzeugen, was unserer Erkenntnis zuwiderläuft.

John Locke

Erkenntnis Glaube Überzeugung Widersprüchlich Widerstand
zitat Der Grund, weshalb wir uns ständig zanken, ist unsere Illusion. Wir tragen alle irgendwo einen Widerspruch in uns herum, den wir nicht aufzulösen vermögen. Und der geringste Anlass kann diesen Widerspruch in uns zum Explodieren bringen. Letztlich bedeutet das, dass wir unser Leben nicht verstehen.

Kodo Sawaki

Illusion Leben Streit Verstehen Widersprüchlich Zen
zitat Die Entwicklung ist ein Dogma; der Fortschritt um jeden Preis ein Befehl, der keinen Widerspruch duldet. Selbst der leiseste Zweifel an der Marschrichtung, an seiner Moralität, seinen Konsequenzen ist in Asien unmöglich geworden.
Hier gibt es nicht einmal die Hippies, die bei uns begriffen hatten, dass am „Fortschritt“ etwas nicht stimmte, und deshalb riefen: „Haltet die Welt an! Ich will aussteigen!“ Und doch ist das Problem da und geht uns alle an. Alle sollten wir uns fragen, ob das was wir gerade tun, unser Leben verbessert und bereichert. Oder haben wir alle durch eine unnatürliche Deformation den Instinkt für das verloren, was das Leben sein sollte, nämlich hauptsächlich eine Gelegenheit zum glücklich sein?

Tiziano Terzani

Befehl Dogmen Entwicklung Fortschritt Glücklich Handlung Instinkte Widersprüchlich Zweifel
zitat Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Jean-Paul Sartre

Befehl Jugend Möglichkeit Widersprüchlich

Andre Schneider