Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Greifen Zitate

Sprüche und Zitate zum Stichwort Greifen


Weitere Autoren zum Thema Greifen

Sogyal Rinpoche Khalil Gibran
zitat Das Auge sagte eines Tages: "Ich sehe hinter diesen Tälern im blauen Dunst einen Berg. Ist er nicht wunderschön?"
Das Ohr lauschte und sagte nach einer Weile: "Wo ist der Berg? Ich höre keinen!"
Darauf sagte die Hand: "Ich versuche vergeblich, ihn zu greifen. Ich finde keinen Berg!"
Die Nase sagte: "Ich rieche nichts. Da ist kein Berg!"
Da wandte sich das Auge in eine andere Richtung. Die anderen diskutierten weiter über diese merkwürdige Täuschung und kamen zu dem Schluss: "Mit dem Auge stimmt etwas nicht!"

Khalil Gibran

Auge Berge Greifen Hände Hören Kurzgeschichte Nase Ohren riechen Schön Schönheit Sehen Sinne Täuschung Wahrheit Wahrnehmung
zitat Die wahre Größe der Meditation ist nicht in irgendeiner Methode zu finden. Sie liegt in einer kontinuierlichen und lebendigen Erfahrung von Präsenz und Glückseligkeit, in Klarheit, Frieden und - am wichtigsten von allem - in der völligen Abwesenheit jeden Greifens.

Sogyal Rinpoche

anhaften Erfahrung Frieden Greifen Meditation
zitat Loslassen bedeutet, den Geist aus dem Gefängnis des Greifens zu befreien, weil Sie erkannt haben, dass alle Angst und Verzweiflung aus der Begierde des greifenden Geistes entstehen.

Sogyal Rinpoche

Angst Befreiung Entstehen Erkenntnis Gefängnis Geist Greifen Loslassen Verzweiflung

Andre Schneider