Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Nacht Zitate
zitat Alles, was der Mensch insgeheim im Schutz der nächtlichen Finsternis tut, wird einmal ans Tageslicht gelangen.

Khalil Gibran

Finsternis Licht Nacht Schutz Tage
zitat Am Grunde des Herzens eines jeden Winters liegt ein Frühlingsahnen, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen.

Khalil Gibran

Herz Lächeln Morgen Nacht
zitat Bei Nacht im Freien unterwegs zu sein, unter dem schweigenden Himmel, an einem still strömenden Gewässer, das ist stets geheimnisvoll und regt die Gründe der Seele auf.

(Schön ist die Jugend)

Hermann Hesse

Fluss Geheimnis Himmel Nacht Natur Ruhe Seele Stille
zitat Bloß in der Nacht zu schlafen, hieß die Sache nicht ernst zu nehmen.

(Per Anhalter durch die Galaxis)

Douglas Adams

Ernst Nacht Schlafen
zitat Da liegen sie auf einem freien Platz im Walde, zwei bis dreihundert arme Kerls, das ächzen und Schreien, der Blutgeruch mit dem frischen Duft der Nacht, des Grases, der Bäume dieses Schlachthaus!

Walt Whitman

Baum Krieg Nacht Opfer sterben Wald
zitat Derjenige, den die Schlangen nicht am Tage bissen und die Wölfe nicht in den Nächten angriffen, gibt sich Illusionen hin über die Tage und Nächte des Lebens.

Khalil Gibran

angreifen Gefühl Illusion Nacht Tage
zitat Die Liebe, die mit dem Erwachen der Jugend und ihrer Sorglosigkeit anbricht, begnügt sich mit der Begegnung, sie lässt sich durch die Vereinigung der Liebenden zufrieden stellen und entfaltet sich in der Umarmung; die Liebe hingegen, die im Schoß der Unendlichkeit geboren wurde und mit den Geheimnissen der Nacht hinabsteigt, begnügt sich mit nichts außer der Unsterblichkeit, und vor nichts anderem erhebt sie sich ehrfürchtig als vor Gott.

Khalil Gibran

Ehrfurcht Erwachen Geheimnis Gott Jugend Nacht Partnerschaft Poesie Unendlich Unsterblichkeit
zitat Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.

Khalil Gibran

Licht Nacht Poesie Sehnsucht Sonne Sterne
zitat Die Wölfe überfallen das Lamm im Dunkel der Nacht, doch die Blutspuren haften auf den Steinen im Tal, und das Verbrechen wird für alle sichtbar, wenn die Sonne aufgeht.

Khalil Gibran

Dunkelheit Nacht Sonne Stein Tiere Verbrechen
zitat Drei Uhr morgens ist immer zu früh und immer zu spät für das, was du vorhast.

Jean-Paul Sartre

Handlung Morgen Nacht Schlafen Zeit

Andre Schneider