Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 14 - Bewusstsein Zitate und Weisheiten
zitat Wir verleben unsere schönen Tage, ohne sie zu bemerken: erst wenn die schlimmen kommen, wünschen wir jene zurück.

Arthur Schopenhauer

Gut Schön Tage Wunsch
zitat Wirkliche Freiheit ist das bewusste Gewahrsein unserer inneren Göttlichkeit.

Sri Chinmoy

Gewahrsein Gott Innern
zitat Wirklichkeit ist kein Zustand des Verstandes, des Bewusstseins oder der Psyche ... Alle Gegensätze vereinen sich darin, aber sie ist nicht innerhalb des Spiels der Gegensätze ... Sie ist sie selber, nachdem das Bewusstsein als solches nicht mehr vorhanden ist.

Nisargadatta Maharaj

Dualität Gegensatz Psychologie Verstand Wirklichkeit Zustand
zitat Zum Bewusstsein kommen heißt: ein Gewissen bekommen, heißt wissen, was gut und böse ist.

Thomas Mann

böse Ethik Gewissen Gut Moral Unterscheidung Wissen
zitat Zum Erkennen der Wahrheit tragen intellektuelle Bemühungen ebenso wenig bei wie zum Aufgehen in der Liebe. So gilt es alles ich bezogene Streben und alle vorgefassten religiösen Standpunkte aufzugeben. Es gilt, das Bewusstsein rein zu halten, in einem Zustand vollkommener Neutralität oder Unbesetztheit. Der Verstand muss so einfältig wie der eines Kindes werden, frei von papiernem Wissen und von Hochmut.

Daisetz Teitaro Suzuki

Erkennen Kinder Religion Standpunkt Streben Verstand Wahrheit Zen
zitat Zweck und Resultat der Meditation ist nicht ein Erkennen im Sinn unserer westlichen Geistigkeit, sondern ein Verschieben des Bewußtseinszustandes, eine Technik, deren höchstes Ziel eine reine Harmonie, ein gleichzeitiges und gleichmäßiges Zusammenarbeiten von logischem und intuitivem Denken ist.

Hermann Hesse

Denken Ergebnis Erkennen Geist Harmonie Intuition Logik Meditation Sichtweise Ziel

Andre Schneider