Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 64 - Indische Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Wer zu geschäftig Gutes tut, hat nicht die Zeit, gut zu sein.

Rabindranath Thakur

Gut Verblendung Zeit
zitat Wie kann jemand Yoga erreichen? Durch das völlige Aufgeben der Anhaftung an die weltlichen Dinge. Der Geist muss rein sein und ohne Makel, wie ein Telegrafendraht, der keinen Defekt hat.

Ramakrishna

anhaften Aufgabe Dinge Geist Yoga
zitat Wir alle hängen an Konzepten, zur Rettung der Welt Gutes zu tun. Mit all den grossen Konzepten und Ideen, die grosse Menschen hatten, wo sind die Geretteten und Retter heute?

Nisargadatta Maharaj

Gut Handlung Heute Ideale Idee Konzept Retten Welt
zitat Wir denken, dass der Mensch, dessen Geist sich mit Gott beschäftigt, heiliger ist als der Mensch, der an Geld denkt, doch sie sind praktisch beide das gleiche; beide wünschen Ergebnisse, beide möchten beschäftigt sein.

Jiddu Krishnamurti

Beschäftigung Denken Ergebnis Geist Geld Gott Heilig Menschen
zitat Wir haben das Gefühl, die Welt sei wirklich, weil wir das Gefühl haben, unser Körper sei wirklich.

Nisargadatta Maharaj

Gefühl Körper Welt Wirklichkeit
zitat Wir handeln, wir leben nach bestimmten Mustern, die bewusst oder zutiefst unbewusst vom Denken vorgeschrieben werden. Es ist außerordentlich wichtig, das Denken zu verstehen, denn das Denken hat die Menschen getrennt, national, geographisch, nach ihren Glaubensvorstellungen, nach ihren Dogmen.

Jiddu Krishnamurti

Denken Dogmen Glaube Handlung Leben Nationalität Unbewusstsein Verständnis Verstehen
zitat Wir können die Gesellschaft nicht verändern, nur das Individuum kann sich verändern.

Jiddu Krishnamurti

Gesellschaft Individualität Selbst Verändern Veränderung
zitat Wir Menschen sind im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.

Jiddu Krishnamurti

Entstehen Glaube Ideale Innern Menschen Neurotisch Verletzbar
zitat Wir möchten die Welt verändern - in ökonomischer, sozialer Hinsicht, aber es scheint mir, dass eine wesentliche äußere Veränderung nicht möglich sein wird, wenn es keine radikale psychologische Revolution, eine Transformation gibt.

Jiddu Krishnamurti

Innern Ökonomisch Radikal Sozial Transformation Verändern Welt
zitat Wir müssen aus der Gesellschaft herauswachsen, wir müssen das Gesetz zunichte machen und gesetzlos werden. Vertiefe deine Gedanken- und Liebeskraft. Bringe deinen eigenen Lotus zum Blühen. Glaube zuerst an dich selbst und dann an Gott.

Swami Vivekananda

Blume Gedanken Gesellschaft Gesetz Glaube Gott Selbst

Andre Schneider