Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 55 - Indische Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Was erscheint, wird auch wieder verschwinden und ist deshalb vergänglich. Das Selbst erscheint nie und verschwindet nie, es ist deshalb ewig. Es ist die einzige Realität.

Ramana Maharshi

Erscheinungen Ewigkeit Realität Selbst Vergänglichkeit
zitat Was für unsere begrenzte Vernunft Magie ist, ist die Logik des Unendlichen.

Sri Aurobindo

Begrenzheit Logik Unendlich Vernunft
zitat Was im Körper als "Ich" in Erscheinung tritt, ist der Geist. Erforscht man, woher der "Ich"-Gedanke kommt, stellt man fest, dass er aus dem Herzen aufsteigt. Dort also hat der Geist seinen Ursprung, dorthin wird man auch geführt, wenn man beständig "Ich-Ich" denkt. Von allen Gedanken ist der "Ich"-Gedanke der erste, andere Gedanken können vor ihm nicht entstehen. Erst nachdem die erste Person in Erscheinung getreten ist, erscheinen auch die zweite und die dritte Person; ohne "Ich" kann es "Du" und "Er, Sie, Es" nicht geben.

Ramana Maharshi

Denken Dualität Ego Erscheinungen Gedanken Geist Herz Körper Ursprung
zitat Was immer wir sehen oder denken, ist die Manifestation der Mutter, der Urenergie, des ursprünglichen Bewusstseins. Die Erschaffung, das Bewahren, die Zerstörung, die Lebewesen und das Universum, und weiter, die Meditation und der Meditierende, bhakti (Hingabe) und prema (göttliche Liebe) - all dies sind Manifestationen des Ruhmes dieser Macht.

Ramakrishna

bewahren Energie Hingabe Leben Macht Manifest Meditation Ruhm Universum
zitat Was ist dann die Liebe? Sie kann sich offensichtlich erst dann einstellen, wenn alles, was nicht Liebe ist, - wie Ehrgeiz, Wettstreit, das Verlangen, etwas werden zu wollen - nicht mehr ist.

Jiddu Krishnamurti

Ehrgeiz Verlangen Wettbewerb
zitat Was ist Meditation? Das Vertreiben der Gedanken. Halte dich an einem fest, damit die anderen vertrieben werden.

Ramana Maharshi

Gedanken Konzentration Meditation
zitat Was ist Religion? Eine Wolke am Himmel. Ich lebe im Himmel, nicht in den Wolken, die nichts als ein Haufen Worte sind. Entfernen Sie die Worte, und was bleibt übrig? Die Wahrheit bleibt übrig. In dem Zustand, in dem ich bin, spielen Worte keine Rolle, und es gibt auch kein Festhalten daran. Nur die Tatsachen zählen.

Nisargadatta Maharaj

anhaften Himmel Religion Tatsache Wahrheit Wolken Zustand
zitat Was ist wahre Kraft? Besteht sie in der Vermehrung von Wohlstand oder von Frieden? Was Frieden bringt, ist die vollkommenste Kraft.

Ramana Maharshi

Frieden Kraft Wahrheit Wohlstand
zitat Was jenseits des Denkens, jenseits des Wissens liegt, das kann man sich nicht vorstellen oder in einen Mythos oder ein Geheimnis für die Wenigen verwandeln. Es ist da, man muss es nur sehen.

Jiddu Krishnamurti

Denken Geheimnis Jenseits Sehen Verwandlung Vorstellung Wissen
zitat Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.

Mahatma Gandhi

Gewalt Gewinnen

Andre Schneider