Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 45 - Indische Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Religion ist meiner Ansicht nach der eingefrorene Gedanke des Menschen, aus dem er Tempel und Kirchen gebaut hat.

Jiddu Krishnamurti

Ansichten Gedanken Kirche Menschen Religion
zitat Religionen sind verschieden, aber es gibt nur einen einzigen Gott. Gott ist wie das Wasser, das die verschiedenen Gefäße füllt, und in jedem Gefäß nimmt die Vision Gottes die Gestalt des Gefäßes an.

Swami Vivekananda

Gott Religion Verschiedenheit Visionen Wasser
zitat Ruhe und Muße sind für Geld nicht zu kaufen.

Buddha

Besitz Geld kaufen Ruhe
zitat Ruhig wie ein tiefer See mit ungetrübtem Wasser ist der Weise mit seiner heiteren Klarheit.

Buddha

Heiter Klarheit Ruhe Wasser
zitat Sat-Chit-Ananda (Sein-Bewusstsein-Glückseligkeit) ist allein der Guru. Wenn ein Mensch in der Form eines Gurus das spirituelle Bewusstsein in dir erweckt, dann kannst du sicher sein, dass Gott der Absolute diese menschliche Form um deinetwillen angenommen hat. Der Guru ist wie ein Begleiter, der dich an der Hand führt. Nachdem man Gott verwirklicht hat, kann man den Guru vom Schüler nicht mehr unterscheiden. Die Beziehung zwischen den beiden bleibt nur solange bestehen, wie der Schüler Gott nicht sieht.

Ramakrishna

Beziehung Glücklich Gott Guru Schüler Sein Unterscheidung Verwirklichung
zitat Schafft euch selbst alle Voraussetzungen für ein glückliches Leben, indem ihr meditiert und euer Bewusstsein auf die ewig bestehende, ewig bewusste, ewig neue Freude richtet. Euer Glück darf nie von äußeren Umständen abhängen. Ganz gleich, wo ihr euch befindet: Lasst euren inneren Frieden durch nichts beeinträchtigen.

Paramahansa Yogananda

Freude Frieden Gewahrsein Meditation Umwelt
zitat Schönheit existiert nur, wenn Ihr Herz und Ihr Verstand wissen, was Liebe ist.

Jiddu Krishnamurti

Existenz Herz Schönheit Verstand
zitat Schönheit ist jener Zustand, in dem der Geist in der Leidenschaft der Einfachheit den Mittelpunkt des Selbst verlassen hat.

Jiddu Krishnamurti

einfach Geist Leidenschaft Schön Schönheit Selbst Zustand
zitat Sehen Sie, das Selbst ist lediglich Sein, nicht "dieses oder jenes zu sein". Es ist einfach SEIN. Sei - und das Nichtwissen ist zu Ende. Forschen Sie nach, wem das Nichtwissen gehört.

Ramana Maharshi

Forschen Nichtwissen Sehen Sein Selbst Wissen
zitat Sehnsucht ist wie der rötliche Morgenhimmel: auf die Morgenröte folgt die Sonne. Sehnsucht wird von der Gottes-Schau gefolgt.

Ramakrishna

Gott Himmel Morgen Sehnsucht Sonne

Andre Schneider