Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 39 - Indische Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Man ist an Besitz gebunden, an eine Person gebunden, an einen Glauben gebunden, einem Dogma, Christus, Buddha verbunden. Ist das Liebe?

Jiddu Krishnamurti

Besitz Buddha Dogmen Glaube Menschen Religion
zitat Man kann die Einheit des Geistes nur erfahren, wenn man Gott-Bewusstsein erlangt hat und jenseits von Gut und Böse, von Tugend und Laster angelangt ist.

Ramakrishna

böse Einheit Geist Gott Gut Laster Tugend
zitat Man kann eine Pflanze nicht in ungeeigneter Erde zum Wachsen bringen. Ein Kind lehrt sich selbst. Aber man kann ihm helfen, seinen eigenen Weg zu gehen. Was man tun kann, ist nicht positiver Natur, sondern negativer. Man kann die Hindernisse wegnehmen. Erkenntnis jedoch erwächst aus der eigenen Natur. Lockere den Grund ein bisschen, damit sie leichter zum Vorschein kommt. Pflanze eine Hecke herum, damit sie nicht von irgendetwas zerstört wird. Dort hört dein Werk auf. Mehr kann man nicht tun. Der Rest ist eine Manifestation aus dem Inneren der eigenen Natur. So ist es mit der Erziehung eines Kindes; das Kind erzieht sich selbst.

Swami Vivekananda

Erde Erkenntnis Erziehung Hindernis Innern Kinder Lernen Manifest Natur Pflanzen Wachsen Weg Zerstören
zitat Man kann Gott nicht sehen, solange man denkt: "Ich bin der Handelnde."

Ramakrishna

Denken Gott Handlung Sehen
zitat Man kann mit dem Leben mehr anfangen, als es nur immer schneller zu leben.

Mahatma Gandhi

Entschleunigung Leben
zitat Man muss den Schlüssel finden, der alle Himmelstore, alle Gärten der Verzückung, öffnet. Und dieser Schlüssel ist deine Intuition.

Jiddu Krishnamurti

Garten Intuition Schlüssel Tür
zitat Man muss Glauben an den Meister unseres Lebens und unseres Tuns haben, selbst wenn Er sich lange Zeit verbirgt; dann, zu Seiner eigenen richtigen Zeit, wird Er Seine Gegenwart enthüllen.

Sri Aurobindo

Gegenwart Glaube Guru Handlung Meister
zitat Man muss Glauben in die Worte des Gurus haben. Der Guru ist nichts anderes als Sat-Chit-Ananda. Gott selbst ist der Guru. Man braucht bloß wie ein Kind seinen Worten zu glauben, um Gott zu verwirklichen. Man kann Gott nicht mit einem heuchlerischen berechnenden oder argumentierenden Verstand verwirklichen. Man braucht Glauben du Aufrichtigkeit.

Ramakrishna

Argumente Aufrichtigkeit Glaube Gott Guru Kinder Verstand Verwirklichung Worte
zitat Man muss sich selbst ein Licht sein; dieses Licht ist das Gesetz. Alle anderen Gesetze sind Produkte des Denkens und daher fragmentarisch und widersprüchlich.

Jiddu Krishnamurti

Denken Gesetz Licht Produkt Selbst Widersprüchlich
zitat Maya, das heißt das «Ich», ist das große Hindernis auf dem Wege. Ist das «Ich» tot, so hat alles Leid ein Ende.

Ramakrishna

Ego Ende Hindernis Leiden Tod

Andre Schneider