Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 29 - Indische Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Glaube ist der Vogel, der singt, wenn die Nacht noch dunkel ist.

Rabindranath Thakur

Dunkelheit Glaube Nacht Vogel
zitat Glaubenssysteme sind eigentlich völlig unnötig, aber wenn man eines hat, wenn man an Gott, Jesus, Krishna oder was auch immer glaubt - fühlt man sich beschützt, man fühlt sich wie im Schoß Gottes, aber das ist eine Illusion.

Jiddu Krishnamurti

Glaube Glaubensbekenntnisse Gott Illusion Jesus Schutz
zitat Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch selbst und zum Wohle dienend anerkannt habt.

Buddha

Bücher Glaube Lehrer Literatur Wahrheit Wirklichkeit Wissen
zitat Glaubt mir kein einziges Wort von dem was ich sage, nur weil ich Buddha, eine Autorität für Euch bin. Zweifelt es ruhig an, ABER haltet es einfach für möglich, probiert es dann aus und seht, erfahrt alles selbst!

Buddha

Autorität Erfahrung Glaube Möglichkeit Worte Zweifel
zitat Gleich, welche Tätigkeit man verrichtet, der Gedanke "Ich handele" sollte vermieden werden, dann kann alles als Siva (Gott) erkannt werden.

Ramana Maharshi

Erkennen Gedanken Gott Handlung
zitat Glücklich wird man nur, wenn man sich die Zeit nimmt, nachzudenken und sich selbst zu erforschen.

Paramahansa Yogananda

Denken Forschen Glücklich Selbstverwirklichung Stille
zitat Glücklich zu leben heisst natürlich zu leben, spontan zu leben, auf äussere Situationen ohne festgelegte Vorstellungen, ohne vorgefasste Meinungen zu antworten – kurz, ohne Einmischung des Verstandes.

Ramesh Balsekar

Erfüllung Glücklich Meinung Verstand Vorstellung Vorurteil
zitat Gott hat verschiedene Religionen und Glauben erschaffen, um verschiedene Bewerber zu bekleiden.

Ramakrishna

Glaube Gott Religion Verschiedenheit
zitat Gott hilft, indem er den Menschen mit den Konsequenzen seiner Taten konfrontiert, und verlangt, dass das Gleichgewicht wieder hergestellt werde. Karma ist das Gesetz, das für die Rechtschaffenheit arbeitet; es ist die heilende Hand Gottes.

Nisargadatta Maharaj

Gesetz Gott Heilung Menschen Recht Tat
zitat Gott und der Guru sind Hilfen, mächtige Hilfen auf diesem Pfade. Aber damit eine Hilfe wirksam wird, dazu gehört auch deine Anstrengung.

Ramana Maharshi

Gott Guru Hilfe Pfad

Andre Schneider