Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 20 - Indische Weisheiten Zitate und Weisheiten
zitat Ein Mensch der sagt „jetzt bin ich glücklich“, befindet sich zwischen zwei Kummersituationen – einer vergangenen und einer zukünftigen. Dieses Glück ist lediglich Erregung, die durch das Fehlen von Schmerz verursacht wurde. Wahres Glück kann nicht in etwas gefunden werden, das sich verändert und vorübergeht.

Nisargadatta Maharaj

Glücklich Kummer Schmerzen Situation Verändern Vergangenheit Zukunft
zitat Ein Mensch, der wenig lernt, trottet wie ein Ochse durchs Leben; an Fleisch nimmt er zu, an Geist nicht.

Buddha

Geist Leben Lernen Menschen
zitat Ein Nein aus tiefster Überzeugung ist besser und größer als ein Ja, das nur gesagt wird, um zu gefallen
oder um Schwierigkeiten zu vermeiden.

Mahatma Gandhi

Problem Schwierigkeiten Überzeugung
zitat Ein sicherer Beweis für Selbstverwirklichung – für das göttliche Bewusstsein in euch – ist es, wenn ihr wahrhaft und bedingungslos glücklich seid. Wenn ihr eine ständig anwachsende Freude in der Meditation fühlt und wenn dieser Zustand anhält, dann wisst ihr, dass Gott euch seine Gegenwart offenbart.

Paramahansa Yogananda

Beweis Freude Gegenwart Gewahrsein Gott Meditation Selbstverwirklichung
zitat Ein spiritueller Mensch glaubt, dass Gott all durchdringend ist, und er wählt Gott zu seinem Guru. Später bringt Gott ihn mit einem persönlichen Guru zusammen, und dieser Mensch erkennt ihn als alles in allem. Schließlich lernt dieser Mensch durch die Gnade des Meisters erkennen, dass sein Selbst die Wirklichkeit ist und nichts anderes. So findet er, dass das Selbst der Meister ist.

Ramana Maharshi

Erkennen Glaube Gnade Gott Guru Meister Menschen Selbst Selbsterkenntnis Wirklichkeit
zitat Ein süßes Wort erfrischt oft mehr als Wasser und Schatten.

Buddha

Lob Schatten Wasser Worte
zitat Eine echte menschliche Beziehung zu haben heißt, absolut keine Vorstellung, kein Bild, keine Schlussfolgerung zu haben.

Jiddu Krishnamurti

Beziehung Bilder Menschen Vorstellung
zitat Eine Gemeinschaftsreligion kann es niemals geben. Die wirkliche Religionsarbeit ist Privatsache. Ich habe meine eigene Idee, die für mich heilig ist und die ich für mich behalten sollte. Ich weiß, dass sie nicht deine Idee zu sein braucht. Zweitens, warum sollte ich Unruhe stiften, indem ich jedem erzähle, was meine Idee ist. Andere könnten kommen und mich bekämpfen. Sie können es nicht, wenn ich es ihnen nicht sage — aber wenn ich überall meine Idee hinausposaune, wird es Opposition geben. Warum also darüber reden? Dieses erwählte Ideal sollte geheim gehalten werden, es ist zwischen dir und Gott. Nur die theoretischen Teile der Religion können öffentlich und in Gemeinschaften gepredigt werden.

Swami Vivekananda

Gesellschaft Gott Heilig Idee Individualität Religion Selbst Selbstverwirklichung Streit Theorie Unruhe
zitat Eine Theorie, die nicht praktisch im Leben Anwendung finden kann, ist wertlose Gedankenakrobatik.

Swami Vivekananda

Gedanken Leben Praxis Theorie
zitat Eine Unterweisung der Gita ist: "Oh Mensch, weise alles zurück und suche nach Gott!" Ob ein Mensch nun Mönch oder Hausinhaber ist, er muss alle Verhaftung von seinem Geist abschütteln.

Ramakrishna

anhaften Geist Gott Menschen

Andre Schneider