Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Quelle Zitate
zitat Angst ist die Hauptquelle des Aberglaubens und eine der Hauptquellen der Grausamkeit.

Bertrand Russell

Aberglaube Angst Grausamkeit Quelle
zitat Beginnen wir damit, dass wir ein Verständnis für die wahren Quellen des Glücks entwickeln, damit diese hinfort als Fundament für die Prioritäten des Lebens dienen können.

Dalai Lama

dienen Entwicklung Leben Quelle Verständnis
zitat Das erleuchtete Denkwesen arbeitet in erster Linie nicht über das Denken sondern über die Schau. Ein Bewusstsein, das auf Schau beruht, das Bewusstsein des Sehers, ist eine mächtigere Quelle des Wissens als das des Denkers. Die Wahrnehmungskraft aus innerer Schau ist größer und direkter als die Wahrnehmungskraft aus dem Denken.

Sri Aurobindo

Denken Erleuchtung Quelle Sehen Wahrnehmung Wissen
zitat Der Unterschied zwischen dem, was ist, und dem, was wir wahrnehmen, ist die Quelle aller Leiden.

Dalai Lama

Leiden Quelle Unterscheidung Unterschied Wahrnehmung
zitat Der Unwissende betrachtet den Körper als Quelle des Leids, aber für den Erleuchteten ist er die Quelle unendlicher Wonne und Freude. Und da er unangehaftet an den Körper ist, trauert er nicht, von ihm Abschied zu nehmen, wenn seine Lebensspanne zu Ende ist, da er ihn immer nur als Instrument gesehen hat.

Ramesh Balsekar

Abschied Erleuchtung Freude Körper Leiden Quelle Trauer Unwissenheit
zitat Die Quelle kümmert sich nicht um die Launen des Flusses.

Nisargadatta Maharaj

Fluss Quelle Wasser
zitat Die Quelle unserer Unzufriedenheit liegt in unsern stets erneuerten Versuchen, den Faktor der Ansprüche in die Höhe zu schieben.

Arthur Schopenhauer

Begierden Genügsamkeit Quelle Unzufriedenheit Versuch
zitat Diese letzten Quellen und Prinzipien sind menschlicher Wißbegierde und Forschung ganz und gar verschlossen.

David Hume

Begierden Forschen Prinzip Quelle Wissen
zitat Du musst nicht zur Erleuchtung vorstoßen, denn du bist erleuchtet. Sie stößt zu dir vor, wenn du ihr eine Chance gibst. Lass deine Anhaftung an das Unwirkliche entgleiten, und das Wirkliche wird schnell und sanft dessen Platz einnehmen. Hör damit auf, dir einzubilden dies zu sein oder jenes zu tun, und du wirst erkennen, dass du an der Quelle und im Herzen von Allem bist. Auf diese Weise wird die große Liebe über dich kommen, die nicht Wahl oder Bevorzugung darstellt, sondern eine Kraft, die alle Dinge liebenswert und liebenswürdig macht.

Nisargadatta Maharaj

anhaften Chance Einbildung Erkennen Erleuchtung Herz Kraft Quelle Wirklichkeit

Andre Schneider