Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Karma Zitate
zitat Alles, was wir tun hat eine Folge. Aber das Kluge und Rechte bringt nicht immer etwas Günstiges und das Verkehrte nicht immer etwas Ungünstiges hervor.

Johann Wolfgang von Goethe

Folgen Handlung Karma Klugheit Negativ Positiv Rechte
zitat Anders als etwa die Hindus, sehen Buddhisten Karma nicht fatalistisch. Im Gegenteil, die buddhistische Lehre hat die Übenden stets angehalten, jede Anstrengung zu unternehmen, Krankheiten und Kriege zu verhindern.

Philip Kapleau

Anstrengung Hinduismus Karma Krankheit Krieg Lehre Schicksal
zitat Der vollkommen Erleuchtete weiß, dass Leben und Tod den Wellen im Ozean gleichen, die kommen und gehen, und er weiß auch, dass hinter allen Phänomenen etwas liegt, das niemals stirbt, weil es nie geboren wurde. Daher hat er keine Angst vor dem Tod, weder dem eigenen noch dem anderer. Weiß er doch, dass alles wiedergeboren wird, gemäß seines Karmas.

Philip Kapleau

Angst Erleuchtung Geburt Karma Leben Meer Reinkarnation sterben Tod Wellen Wiedergeburt Zen
zitat Je besser wir die Natur des Geistes verstehen, desto tiefer dringen wir in die unentrinnbare Verkettung von Ursache und Wirkung ein, die das Karma darstellt. Diese Verständnis erlaubt es uns einerseits, die negativen Handlungen, die anderen und uns selbst schaden, zu vermeiden oder zu verringern und damit auch das Leiden zu verringern, das sie verursachen und andererseits die positiven Handlungen, deren Ergebnisse wohltuend und glücklich sind zu üben und zu verstärken.

Kalu Rinpoche

Ergebnis Geist Glücklich Handlung Karma Leiden Natur Ursache Verstehen Weise Wirkung
zitat Jede letzte Tatsache ist nur die erste einer neuen Reihe.

Ralph Waldo Emerson

Karma Tatsache Unendlich
zitat Karma ist die ewige Bestätigung der menschlichen Freiheit... Unsere Gedanken, unsere Worte und Taten sind Fäden in einem Netz, das wir uns umhängen.

Swami Vivekananda

Gedanken Karma Tat Worte
zitat Unsere Taten, Worte und Gedanken bestimmen unser Karma, mit anderen Worten, das Glück und das Leiden, die unser Los sein werden.

Dilgo Khyentse Rinpoche

Gedanken Karma Leiden Tat Worte
zitat Verstehe die Ursache an der Wurzel deiner Ängste - Entfremdung von dir selbst und von deinen Wünschen - die Sehnsucht nach dem Selbst, und dein Karma wird sich auflösen wie ein Traum. Zwischen Himmel und Erde geht das Leben weiter. Nichts verändert sich, nur physische Körper treten in Erscheinung und vergehen wieder.

Nisargadatta Maharaj

Angst Erde Erscheinungen Himmel Karma Körper Sehnsucht Selbst Traum Ursache Verstehen Wunsch Wurzel
zitat Was ist Karma denn nun wirklich? Ganz einfach formuliert, bedeutet es, dass alles, was wir tun - mit Körper, Rede oder Geist - entsprechende Ergebnisse hervorbringt.

Sogyal Rinpoche

Ergebnis Geist Karma Körper Rede
zitat Was wir in unserem Leben getan haben, formt uns zu dem, der wir sind, wenn wir sterben. Und alles, wirklich alles, zählt.

Sogyal Rinpoche

Handlung Karma Leben sterben

Andre Schneider