Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Schämen Zitate

Sprüche und Zitate zum Stichwort Schämen

zitat Auch wenn du allein bist, solltest du nichts Böses tun oder sagen. Lerne, dich mehr vor dir selbst als vor anderen zu schämen!

Demokrit

Alleinsein Antike böse Lernen Schämen Selbstdiziplin
zitat Da wo der Mensch sich seiner Selbstsucht zu schämen beginnt, da fängt er an, von Weltverbesserung zu reden, sich hinter solche Worte zu verstecken.

Hermann Hesse

Menschen Schämen Selbstsucht Welt Worte
zitat Das Arschloch braucht sich nicht dafür zu schämen, das Arschloch zu sein. Die Füße haben keinen Grund, in den Streik zu treten, nur weil sie bloß Füße sind. Der Kopf ist nicht der Allerwichtigste. Und der Nabel braucht sich nicht einzubilden, der Vater aller Dinge zu sein. Da ist es komisch, dass die Leute den Herrn Premierminister für etwas ganz besonders Wichtiges halten. Denn die Nase kann die Augen so wenig ersetzen, wie der Mund für die Ohren einstehen kann. Alles hat seine eigene Identität, die unübertrefflich ist im ganzen Universum.

Kodo Sawaki

Identifikation Schämen Universum Wichtig Zen
zitat Der Himmel weiß, dass wir uns niemals unserer Tränen schämen müssen, denn sie sind der Regen auf den blind machenden Staub der Erde, der über unserem harten Herzen liegt.

Charles Dickens

Blind Erde Herz Himmel Regen Schämen Tränen
zitat Es ist nicht nötig dich deiner Tränen zu schämen. Tränen zeugen davon, daß auch ein Mann großen Mut besitzt - Mut um zu leiden.

Viktor Frankl

Leiden Männer Mut Schämen Tränen Trauer Weinen
zitat Viele Leute wurden natürlich ungeheuer reich, aber das war völlig selbstverständlich und nichts, weswegen man sich hätte schämen müssen, denn niemand war wirklich arm - zumindest niemand, der der Erwähnung wert gewesen wäre. Doch für diese ungeheuer reichen und erfolgreichen Kaufleute wurde das Leben allmählich notgedrungen ziemlich langweilig und fad, und die Schuld daran schoben sie nach und nach jenen Welten zu, auf denen sie sich niedergelassen hatten - keine stellte sie mehr ganz zufrieden: entweder war das Klima am späteren Nachmittag nicht ganz so, wie es sein sollte, oder der Tag war eine halbe Stunde zu lang, oder das Meer hatte einfach nicht das richtige Rosa.

(Per Anhalter durch die Galaxis)

Douglas Adams

Armut Klagen Langweilig Reichtum Schämen Schuld Welt Zufriedenheit
zitat Wer sich seiner Fehler schämt, macht sie zu Verbrechen.

Konfuzius

Fehler Offenheit Schämen Verbrechen

Andre Schneider