Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 6 - Griechische Weisheiten Zitate und Weisheiten

Sprüche und Zitate zum Stichwort Griechische Weisheiten


Weitere Autoren zum Thema Griechische Weisheiten

Epiktet Demokrit Aristoteles Platon Sokrates
zitat Eine Sache, welche vielen gehört, wird schlechter verwaltet als eine Sache, die einem einzelnen gehört.

Aristoteles

Antike Besitz Dinge Gegenstände Kollektiv Pflichtgefühl
zitat Eine wahrscheinliche Unmöglichkeit ist immer einer wenig überzeugenden Möglichkeit vorzuziehen.

Aristoteles

Antike Möglichkeit Überzeugung Unmöglich Wahrscheinlichkeit
zitat Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen.

Aristoteles

Antike Fehler Lüge Verbergen
zitat Erinnere dich, dass du ein Schauspieler in einem Drama bist; deine Rolle verdankst du dem Schauspieldirektor. Spiele sie, ob sie nun kurz oder lang ist. Wenn er verlangt, dass du einen Bettler darstellst, so spiele auch diesen angemessen; ein Gleiches gilt für einen Krüppel, einen Herrscher oder einen Durchschnittsmenschen. Denn das allein ist deine Aufgabe: Die dir zugeteilte Rolle gut zu spielen; sie auszuwählen, ist Sache eines anderen.

Epiktet

Antike Aufgabe Drama Erinnerung Schicksal Spiel
zitat Es gibt Dinge, die den meisten Menschen unglaublich erscheinen, die sich nicht mit Mathematik beschäftigt haben.

Aristoteles

Antike Beschäftigung Dinge Mathematik Menschen
zitat Es gibt ein Auge der Seele. Mit Ihm allein kann man die Wahrheit sehen.

Platon

Antike Auge Seele Sehen Sinne Wahrheit
zitat Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuß Verrücktheit.

Aristoteles

Antike Genie Kreativität Kunst Verrückt
zitat Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuss Verrücktheit.

Aristoteles

Antike Genie Verrückt
zitat Es gibt Männer, welche die Beredsamkeit weiblicher Zungen übertreffen, aber kein Mann besitzt die Beredsamkeit weiblicher Augen

Demokrit

Antike Auge Frauen Männer Rede Reiz Schönheit
zitat Es gibt nur einen Weg zum Glück und der bedeutet, aufzuhören mit der Sorge um Dinge, die jenseits der Grenzen unseres Einflussvermögens liegen.

Epiktet

Antike Blind Grenze Jenseits Sorge Weg

Andre Schneider