Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 12 - Griechische Weisheiten Zitate und Weisheiten

Sprüche und Zitate zum Stichwort Griechische Weisheiten


Weitere Autoren zum Thema Griechische Weisheiten

Epiktet Demokrit Aristoteles Platon Sokrates
zitat Von denen, welche mystisch philosophieren, ist es nicht der Mühe wert, ernstlich zu handeln.

Aristoteles

Antike Handlung Mystik Philosophie
zitat Was ist denn aber für ein Unterschied, ob die Weiber geradezu den Staat regieren, oder ob die, welche ihn regieren, sich von den Weibern beherrschen lassen?

Aristoteles

Antike Frauen Herrschaft Herrschen Regierung Staat Unterschied
zitat Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.

Aristoteles

Antike Handlung Lernen Tat
zitat Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge freut, die er hat.

Epiktet

Antike Armut Besitz Dinge Freude Reichtum Trauer Weise
zitat Wen das Wort nicht schlägt, den schlägt auch der Stock nicht.

Sokrates

Antike Worte
zitat Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.

Aristoteles

Antike Entbehrlich Erde Gesetz Herrschen
zitat Wenn dir jemand mitteilt, dir sage jemand Böses nach, dann rechtfertige dich nicht, sondern antworte: Er kannte wohl meine anderen Fehler nicht; denn sonst würde er nicht nur diese hier erwähnen.

Epiktet

Antike Antworten böse Fehler Kritik Verteidigung
zitat Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, daß er nie welches gehabt hat.

Aristoteles

Antike Erreichen Geld Menschen Reichtum
zitat Wenn nämlich die Ungerechtigkeit bewaffnet ist, so ist sie am allergefährlichsten.

Aristoteles

Antike Gefahr Ungerechtigkeit Waffen

Andre Schneider