Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Verlassen Zitate
zitat Arbeit ist sichtbar gemachte Liebe. Und wenn ihr nicht mit Liebe, sondern nur mit Unlust arbeiten könnt, dann ist es besser, eure Arbeit zu verlassen und euch ans Tor des Tempels zu setzen, um Almosen zu erbitten von denen, die mit Freude arbeiten.

Khalil Gibran

Arbeit Beschäftigung Bitte Freude Unzufriedenheit Verlassen
zitat Auf Gefolgschaft verlasse dich nicht: sie meutert und läuft weg.

Yoshida Kenko

Verlassen
zitat Charme ist, was manche Leute haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen.

Sir Francis Bacon

Charme Verlassen
zitat Ich habe in meinen beiden früheren Ehen Pech gehabt. Die erste Frau verließ mich, die zweite tat es nicht.

Woody Allen

Ehe Frauen Partnerschaft Trennung Verlassen
zitat Liebe die Menschen und sie werden dir zugetan sein, schaffe ihnen Gewinn und sie werden herankommen. Lobe sie, und sie werden sich befleißigen. Verlange von ihnen einen Gefallen und sie werden dich verlassen!

Zhuangzi

Gewinn Lob Menschen Verlassen
zitat Man sollte sich nicht unbedingt auf die Worte der alten Meister verlassen, sondern an das denken, was wirklich wahr ist.

Dogen Zenji

Denken Meister Verlassen Wahrheit Worte Zen
zitat Viele kamen allmählich zu der Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume seien ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man niemals verlassen dürfen.

(Per Anhalter durch die Galaxis)

Douglas Adams

Baum Fehler Meer Missgeschicke Überzeugung Verlassen
zitat Wenn sie ihre Ehrfurcht verlieren, wenden sich Menschen der Religion zu.
Wenn sie sich selbst nicht mehr vertrauen, beginnen sie, sich auf Autorität zu verlassen.

Laotse

Autorität Ehrfurcht Religion Verlassen Verlieren Vertrauen
zitat Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.

Johann Wolfgang von Goethe

Gesellschaft Gesetz Verlassen

Andre Schneider