zitat "Macht es gut, und danke für den vielen Fisch" - Letzte Nachricht der Delphine vor ihrer Flucht kurz vor der Zerstörung der Erde.

(Per Anhalter durch die Galaxis)

Douglas Adams

Dankbarkeit Erde Nachrichten Tiere Zerstören
zitat Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.

Franz von Assisi

Erde Fühlen Gott Leiden Religion Streben
zitat Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. Wir fällen sie und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere darauf auszudrücken.

Khalil Gibran

Baum Erde Himmel Leere Natur Poesie Schreiben Verwandlung
zitat Das Leben aller Lebewesen, seien sie nun Menschen, Tiere oder andere, ist kostbar, und alle haben dasselbe Recht, glücklich zu sein. Alles, was unseren Planeten bevölkert, die Vögel und die wilden Tiere sind unsere Gefährten. Sie sind Teil unserer Welt, wir teilen sie mit ihnen.

Dalai Lama

Erde Glücklich Menschen Miteinander Recht Tiere
zitat Den Wolken wird vielleicht einstmals eine besondere Verehrung gezollt werden; als der einzigen sichtbaren Schranke, die den Menschen vom unendlichen Raum trennt, als der gnädige Vorhang vor der offenen vierten Wand unserer Erdenbühne.

Christian Morgenstern

Ehre Erde Grenze Menschen Raum Trennung Wolken
zitat Denn du bist nichts als Weg und Durchgang und kannst nur von dem leben, was du verwandelst. Der Baum verwandelt die Erde in Zweige. Die Biene die Blüte in Honig. Und dein Pflügen die schwarze Erde in das Flammenmeer des Getreides.

(Die Stadt in der Wüste)

Antoine de Saint-Exupéry

Baum Bienen Erde Natur Ökologisch Verwandlung Weg
zitat Der Geist soll herausschauen durch den Blick des Stoffes und der Stoff soll des Geistes Antlitz aufdecken. Dann werden Mensch und Übermensch eins sein und die ganze Erde wird ein einziges Leben.

Sri Aurobindo

Einheit Erde Geist Menschen
zitat Der Himmel weiß, dass wir uns niemals unserer Tränen schämen müssen, denn sie sind der Regen auf den blind machenden Staub der Erde, der über unserem harten Herzen liegt.

Charles Dickens

Blind Erde Herz Himmel Regen Schämen Tränen
zitat Der Mensch folgt der Erde.
Die Erde folgt dem Himmel.
Der Himmel folgt dem Tao.
Das Tao folgt sich selbst.

Laotse

Dao Erde Himmel Menschen
zitat Der Vernünftige glaubt, dass die Erde dem Menschen zur Ausbeutung ausgeliefert sei. Sein gefürchtetster Feind ist der Tod, der Gedanke an die Vergänglichkeit seines Lebens und Tuns.

Hermann Hesse

Erde Feinde Gedanken Glaube Handlung Menschen Tod Umwelt Vergänglichkeit Vernunft

Andre Schneider