Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - Schicksal Zitate
zitat Anders als etwa die Hindus, sehen Buddhisten Karma nicht fatalistisch. Im Gegenteil, die buddhistische Lehre hat die Übenden stets angehalten, jede Anstrengung zu unternehmen, Krankheiten und Kriege zu verhindern.

Philip Kapleau

Anstrengung Hinduismus Karma Krankheit Krieg Lehre Schicksal
zitat Betrachte die ganze Natur, wovon du nur ein winziges Stücklein bist, und das ganze Zeitmaß von welchem nur ein kurzer und kleiner Abschnitt dir zugewiesen ist, und das Schicksal, wovon das deinige nur ein Bruchteil bildet.

Marc Aurel

Antike Ganzheit Natur Schicksal Sichtweise Zeit
zitat Das größte Lebenshindernis ist die Erwartung: Abhängig vom Morgen, verliert sie das Heute. Über das, was in der Hand des Schicksals liegt, verfügst du, doch das, was in deiner Hand liegt, läßt du dir entgehen. Wonach hältst du Ausschau? Wonach streckst du dich? Alles Künftige ist ungewiß: Lebe jetzt gleich.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Erwartung Gegenwart Heute Hindernis Jetzt Leben Morgen Schicksal Ungewiss Zukunft
zitat Das Schicksal kann Reichtümer, aber nicht den Geist rauben.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Geist Reichtum Schicksal
zitat Deine Aufgabe ist, die Rolle, die dir zuerteilt wurde, gut zu spielen; die Auswahl der Rolle steht einem andern zu.

Epiktet

Annehmen Antike Aufgabe Schicksal Spiel
zitat Denke daran, dass etwas, was Du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann.

Dalai Lama

Denken Schicksal Wunsch
zitat Der Geist ist der Herr über sein Schicksal: Er kann sowohl Ursache seines Glücks als auch seines Unglücks sein.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Einstellung Emotionen Geist Schicksal Sichtweise Unglück Ursache
zitat Der große Mann hat kein Selbst. Das ist das Höchste, was an Bindung des Schicksals erreicht werden kann.

Zhuangzi

Ego Erreichen Schicksal Selbst

Andre Schneider