Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 51 - Fernöstliche Weisheiten Zitate und Weisheiten

Sprüche und Zitate zum Stichwort Fernöstliche Weisheiten

zitat Letztendlich bleibt dir nichts anderes übrig, als loszulassen.

Kodo Sawaki

anhaften Loslassen Zen
zitat Liebe die Menschen und sie werden dir zugetan sein, schaffe ihnen Gewinn und sie werden herankommen. Lobe sie, und sie werden sich befleißigen. Verlange von ihnen einen Gefallen und sie werden dich verlassen!

Zhuangzi

Gewinn Lob Menschen Verlassen
zitat Lob und Tadel bringen den Weisen nicht aus dem Gleichgewicht.

Buddha

Ausgeglichenheit Einklang Kritik Lob Weise
zitat Lustiger noch, als sich die Affen im Zoo anzugucken, ist es, die freilaufenden Menschen zu betrachten.

Kodo Sawaki

Affen Beobachtung Frei Menschen Tiere Zen
zitat Man muss sich einen Stecken in der Jugend schneiden, damit man im Alter daran gehen kann.

Konfuzius

Jugend Sicherheit
zitat Manche fragen sich bei ihrer Ordination zum Mönch: "Werde ich wirklich in der Lage sein, das Mönchsleben mein ganzes Leben lang durchzuhalten?" Mach dir keine unnötigen Sorgen! Sei einfach ein Mönch nur für diesen einen Tag. Sei täglich Mönch für einen Tag - so lebst du dein Leben als Mönch, Tag für Tag.

Kodo Sawaki

Augenblick Ausdauer Fragen Heute Leben Sorge Tage Zen
zitat Manche Kerle tun sich hervor mit ihrem "Satori". Dabei ist es doch klar, dass etwas, womit du dich hervortun kannst, nichts mit Satori zu tun hat.

Kodo Sawaki

Angeben Aufmerksamkeit Satori Selbstsucht Zen
zitat Manche kommen sich wichtig vor, weil sie Geld haben. Andere kommen sich wichtig vor, weil sie "Satori" haben. Doch so sehr du deinen persönlichen Fleischsack auch aufblähst, du wirst nur zu einem Teufel. Das, was nicht dir persönlich gehört, ist das gesamte Universum. Dort, wo die persönlichen Gedanken zu ihrem Ende kommen, beginnt der Buddhadharma.

Kodo Sawaki

Besitz Ego Gedanken Geld Reichtum Satori Selbstbetrug Selbstsucht Teufel Universum Wichtig Zen
zitat Manche sagen: "Wenn ich den Sawaki reden höre, kühlt sich mein Glaube ab." Denen werde ich den Glauben demnächst noch ganz kalt machen! Denn solch ein Glaube ist nichts anderes als Aberglaube. Andere sagen: "Sawakis Gerede erweckt keinen Glauben in mir." Es erweckt keinen Aberglauben, das ist alles.

Kodo Sawaki

Aberglaube Gerede Glaube Rede Zen
zitat Manche sagen: "Wenn ich Zazen mache, bekomme ich störende Gedanken!" Unfug! Wenn du Zazen machst, wirst du dich der störenden Gedanken erst bewusst. Wenn du mit deinen störenden Gedanken zum Tanzen gehst, merkst du nichts von ihnen. Wenn dich während Zazen eine Mücke sticht, merkst du es sofort. Du merkst dagegen nichts, wenn dich beim Tanzen ein Floh am Hoden zwickt, so beschäftigt bist du mit deinem Tanzen.

Kodo Sawaki

Beschäftigung Gedanken Meditation Störung Tanzen Unsinn Zazen Zen

Andre Schneider