Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Seite 27 - Fernöstliche Weisheiten Zitate und Weisheiten

Sprüche und Zitate zum Stichwort Fernöstliche Weisheiten

zitat Die Wechselfälle des Lebens sind nicht deine Widersacher, sondern deine Verbündeten. Lerne, sie anzunehmen, auch wenn du sie als störend empfindest. Das Annehmen ist höchste Form der Liebe. Es ist das endgültige Ja zur geheiligten Erfahrung es Lebens.

Drukpa Rinpoche

Annehmen Empfinden Erfahrung Form Leben Lernen
zitat Die Weisen machten durch ihre eigene Erleuchtung die Menschen erleuchtet. Heutzutage macht man durch die eigene Umnachtung die Menschen erleuchtet.

Mengzi

Erleuchtung Erwachen Menschen Unbewusstsein Weise
zitat Die Weisen verstehen einander, ohne dass sie erst der Worte bedürfen, sie reden zueinander ohne Worte.

Lü Bu We

Rede Verständnis Weise Worte
zitat Die Weisheit der Streber beschränkt sich auf die Mittel zur Erreichung guter Verbindungen; sie verkümmern ihren Geist in Nichtigkeiten und möchten doch gleichzeitig die Welt beherrschen.

Zhuangzi

Erreichen Geist Herrschaft Streben Verbindung Welt
zitat Die Welt als Welt behandeln, aber nicht von der Welt sich zur Welt herabziehen lassen: so ist man aller Verwicklung enthoben.

Zhuangzi

Aufregung Einklang Welt Wu-Wei
zitat Die Welt ändert sich, die Zeit wechselt, darum ist es gehörig, dass auch die gesetzlichen Ordnungen verändert werden.

Lü Bu We

Gesetz Ordnung Verändern Veränderung Welt Zeit
zitat Die Welt ist ein geistiges Ding, das man nicht behandeln darf. Wer sie behandelt, verdirbt sie, wer sie festhalten will, verliert sie.

Laotse

anhaften Dinge Festhalten Geist Illusion Verlust Welt Wu-Wei
zitat Die Wiederkehr ist der Weg des Sinns. Die Sanftheit ist die Wirkung des Sinnes. Alle Dinge dieser Welt entstehen aus dem Sein. Das Sein entsteht aus dem Nichtsein.

Laotse

Dinge Entstehen Sein Sinn Weg Welt Wirklichkeit
zitat Die Wirklichkeit kannst du mit Worten vollkommen frei ausdrücken. Doch diese Worte selbst sind nicht die Wirklichkeit. Wenn die Wirklichkeit in den Worten selbst steckte, müsstest du dir die Zunge verbrennen, wenn du "Feuer" sagst. Und immer, wenn du vom Wein sprächest, müssest du betrunken werden, aber in Wirklichkeit ist es nicht so einfach.

Kodo Sawaki

Feuer Frei Rede Trinken Wirklichkeit Worte Zen
zitat Die Wissenschaftler reden ihr ganzes Leben über nichts anderes als Buchstaben. Dabei klauben sie so eifrig in diesen Buchstaben, dass sie schließlich sterben, bevor deren Inhalt irgendeine Bedeutung für ihr eigenes Leben gewinnt. Das liegt daran, dass sie zu viel nachdenken und unterscheiden. Es ist ihnen unmöglich, eine Sache rein und direkt zu verstehen - wie zum Beispiel Zazen durch Zazen selbst zu klären.

Kodo Sawaki

Bedeutung Denken Dualität Verstehen Wissenschaft Worte Zazen Zen

Andre Schneider