Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/sasserlone.de/httpdocs/include/database.inc.php on line 18
Weisheiten und Zitate - sterben Zitate
zitat Alle reden von der Realität, aber die ist auch nur ein Traum. Das ist nicht mehr als die Realität innerhalb eines Traums. Wenn von Revolution und Krieg die Rede ist, glauben wir, dass da etwas ganz Besonderes los ist, aber was ist das mehr als ein Sich-Winden im Traum? Wenn du stirbst, erkennst du deinen Traum. Wer nicht während dieses Lebens mit seinem Traum aufräumt, ist ein Normalbürger.

Kodo Sawaki

Erkennen Krieg Realität Revolution sterben Traum Zen
zitat Alle stellen sich vor, dass ihr ICH etwas unveränderliches sei. Kurz: Der unbewegliche Mittelpunkt, um den sich alles dreht. Es gab da einmal einen Mann, der sagte: "Seht nur, alles stirbt, bloß ich nicht!" Inzwischen ist er selbst längst tot.

Kodo Sawaki

Beständigkeit Ego sterben Tod Veränderung Zen
zitat Allein die Frage wäre zu beantworten, ob es sinnvoll ist, an die äußerste Grenze des Alters zu gelangen..., denn es ist ein großer Unterschied, ob jemand sein Leben oder sein Sterben verlängert. Warum sollten wir unseren Geist nicht aus einem zerfallenden Körper hinausführen dürfen?

Lucius Annaeus Seneca

Antike Antworten Fragen Geist Grenze Körper Leben sterben Unterscheidung Unterschied
zitat Am Ende Eures Lebens werdet ihr wissen, dass nichts von dem, was ihr getan habt , eine Rolle spielen wird, sondern nur, wer ihr bei eurem Tun gewesen seid.

Neale Donald Walsch

Handlung Hingabe Leben Selbsterkenntnis sterben
zitat Arbeite, als wenn du ewig leben würdest. Liebe, als wenn du heute sterben müsstest.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Arbeit Leben sterben
zitat Bevor ich ein alter Mann wurde, war ich darauf bedacht, würdig zu leben. Jetzt, im Alter, richtet sich mein ganzes Streben darauf, in Würde zu sterben.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Leben Männer sterben Streben Würde
zitat Da gibt es welche, die sich über das Sterben Sorgen machen. Ich sage: "Keine Sorge - du stirbst schon!"

Kodo Sawaki

Sorge sterben Zen
zitat Da liegen sie auf einem freien Platz im Walde, zwei bis dreihundert arme Kerls, das ächzen und Schreien, der Blutgeruch mit dem frischen Duft der Nacht, des Grases, der Bäume dieses Schlachthaus!

Walt Whitman

Baum Krieg Nacht Opfer sterben Wald
zitat Darin täuschen wir uns, dass wir den Tod immer nur vor uns sehen; ein großer Teil von ihm liegt schon hinter uns; die ganze Zeit, die wir bisher durchlebten, hat der Tod schon.

Lucius Annaeus Seneca

Antike Leben Sehen sterben Täuschung Tod Zeit

Andre Schneider